Lichtblick e.V. überträgt seine Aufgaben an die Stephanus gGmbH

Angebote für Menschen mit psychischer und seelischer Beeinträchtigung werden unter neuer Trägerschaft neu aufgestellt

Der „Lichtblick e.V“ in Nauen hat zum 1. Januar 2018 seine Angebote für Menschen mit psychischer und seelischer Beeinträchtigung an die Stephanus-Lichtblick gGmbH übertragen. Die sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Vereins wechselten in die gemeinnützige Tochtergesellschaft der Stephanus gGmbH, die ihren Sitz in Berlin hat.

Die von vielen Menschen im Havelland geschätzten Beratungs-, Unterstützungs- und Hilfsangebote werden von der Stephanus Lichtblick gGmbH auch künftig an den bekannten Standorten in Nauen und Falkensee weitergeführt und ausgebaut.

Ulf Brandenburg, Vorsitzender des „Lichtblick e.V.“,  wird als Fachbereichsleiter Psycho-Soziale-Hilfen die verschiedenen Angebote bei Stephanus Lichtblick koordinieren und weiterentwickeln. Der Verein selbst bleibt weiter bestehen und wird künftig als Förderverein einzelne Projekte unterstützen.

Weiterhin sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter folgenden Rufnummern erreichbar:

Büro Nauen, Hertefelder Straße 11a, Tel. 03321 744 387.

Arbeitsprojekt und psycho-soziale Beratung, Tel: 03321 744 078 7 und 03321 744 390.

Kontakt- und Beratungsstelle Falkensee, Straße der Einheit 114, Tel: 03322 429 906.

Die Geschäftsstelle der Stephanus-Lichtblick gGmbH befindet sich in der Paul-Jerchel-Straße 2, 14641 Nauen. Telefon: 0151 406 646 34.

Die Stephanus gGmbH bietet in fünf Geschäftsbereichen soziale Dienste für Menschen im Alter an, Wohn- und Arbeitsangebote für Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung sowie Dienste für Kinder, Jugendliche und Familien in besonderen Lebenslagen. Darüber hinaus verantwortet das diakonische Unternehmen Bildungsangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Alle diese Angebote werden täglich von nahezu 10.000 Menschen an über 100 Standorten in Berlin und Brandenburg in Anspruch genommen. Die Stephanus gGmbH ist eine gemeinnützige Tochtergesellschaft der Stephanus-Stiftung mit Sitz in Berlin und Mitglied im Diakonischen Werk Berlin-Brandenburg schlesische Oberlausitz. Für über 3500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist sie eine verlässliche Arbeitgeberin.

Zurück

Diesen Artikel ausdrucken