Migration & Integration - Ein Geschäftsbereich der Stephanus-Stiftung

Anlaufstelle für Bildung, Arbeit und Begegnung

Die Anlaufstelle ist ein Beratungs- und Begegnungsort der Stephanus-Stiftung in Berlin-Friedrichshagen. Sie unterstützt die Integration durch Beratungs- / Informations- sowie Bildungsangebote und ermöglicht die Vernetzung von zugewanderten Menschen und Anwohnerinnen und Anwohnern.

Bildung: Das Erlernen einer Sprache ist der Schlüssel zur Integration. Insofern ist der Erwerb von Deutschkenntnissen sowohl für die soziale Integration als auch für das berufliche Fortkommen von entscheidender Bedeutung. Daher bietet die Anlaufstelle innovative Deutschkurse und Sprachcafés kostenfrei an. Auch Kenntnisse über das Bildungssystem, den Wohnungs- oder Arbeitsmarkt werden in regelmäßigen Veranstaltungen vermittelt, um das Zurechtfinden in der Gesellschaft zu erleichtern.

Arbeit: Geflüchteten und zugewanderten Menschen den Einstieg in Ausbildung und Beruf zu ermöglichen, ist eine zentrale Voraussetzung für eine gelingende Integration. Durch die Einbindung von Akteuren im lokalen Umfeld und die optimale Nutzung der Infrastruktur vor Ort geben wir den Menschen eine Perspektive für eine nachhaltige Arbeitsmarktintegration.

Begegnung: Regelmäßig stattfindende Angebote ermöglichen die interkulturelle Begegnung zwischen „neuen“ und „alten“ Nachbarinnen und Nachbarn. Durch das große Engagement der Ehrenamtlichen und des Helferkreises „Friedrichshagen Hilft e.V.“ findet ein gegenseitiges voneinander Lernen über die verschiedensten Kulturkreise statt. Wenn auch Sie sich engagieren möchten, melden Sie sich bei uns!

Beratung: Um Integration zu ermöglichen, bieten wir Zugewanderten eine Beratung, die vertraulich, unabhängig von Weltanschauung und kostenfrei ist. Fragen, die sich Menschen beim Ankommen in Deutschland stellen, werden in unserer Beratung bearbeitet. Von sozialrechtlichen Themen, über Ausfüllhilfe von Anträgen und Umgang mit Behörden, bis hin zu Fragestellungen zu Arbeit und Bildung können wir unterstützen.

Download Flyer

 

Kontakt

Stephanus-Stiftung
Anlaufstelle für Bildung, Arbeit und Begegnung

Leiterin, Sozialarbeiterin Katja Schurig

Bölschestraße 87
im Historischen Rathaus

12587 Berlin

Mobil 0151 40 66 47 03

Unsere Angebote

Deutsch als Fremdsprache

Die Sprache ist der Schlüssel zur erfolgreichen Integration. Deshalb bietet die Stephanus-Stiftung Sprachkurse an und fördert damit die soziale Integration wie auch das berufliche Fortkommen geflüchteter Menschen.

Für ausführlichere Informationen über das Thema Bildung klicken Sie hier.

Angebote zur Arbeitsmarktintegration

Geflüchteten und zugewanderten Menschen den Einstieg in Ausbildung und Beruf zu ermöglichen, ist die zentrale Voraussetzung für eine gelingende Integration. Durch die Einbindung von Akteuren im lokalen Umfeld und die optimale Nutzung der Infrastruktur vor Ort geben wir den Teilnehmenden eine Perspektive für eine nachhaltige Arbeitsmarktintegration.

Das Coaching ist individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden zugeschnitten und beinhaltet u. a. Sensibilisierung für kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten, das Verstehen des Bewerbungsprozesses und ein Praktikum.

Für ausführlichere Informationen klicken Sie hier

Begegnung und Integration

Das Hofhaus in Berlin-Köpenick ist ein Treffpunkt für Geflüchtete, Nachbarn, Ehrenamtliche und Interessierte. Dort werden Begegnungen ermöglicht und Austausch gefördert.

Für ausführlichere Informationen über das Thema Begegnung klicken Sie hier.

Beratung und Integration

Gute Beratung beschleunigt die Integrationsprozesse und baut Hemmnisse ab. So lassen sich Missverständnisse und Irrwege vermeiden, die zielgerichtete Eingliederungsarbeit wird leichter.

Ausführlichere Informationen über das Thema Beratung finden Sie in der Anlaufstelle und bei der Migrationsberatung in Prignitz.