Dr. Harnisch Haus - Eine Einrichtung der Stephanus Wohnen und Pflege gGmbH

Dr. Harnisch Haus

Eine Einrichtung
im Geschäftsbereich Wohnen und Pflege
der Stephanus gGmbH

Herzlich willkommen im Dr. Harnisch Haus

Mitten in Berlin-Friedrichshain, nur eine Minute zu Fuß vom U-Bahnhof Frankfurter Tor entfernt, liegt in einer ruhigen Seitenstraße das Dr. Harnisch Haus. Hier finden 182 pflegebedürftige Menschen in 158 Einzel- und 12 Doppelzimmern ein Zuhause. Davon stehen 16 Plätze für Kurzzeitpflege und 28 Plätze für Menschen mit Demenzerkrankung zur Verfügung. 

Benannt ist das Haus nach Pfarrer Wilhelm Harnisch, der Anfang der 1930er Jahre den kirchlichen Widerstand hier im Kiez organisierte.  

Zuhause sein

Die Zimmer haben eine Grundausstattung, können aber gerne durch eigene Möbel ergänzt werden, damit Sie es sich gemütlich machen können. Alle Mahlzeiten werden in der Hausküche frisch zubereitet. Auf jeder Wohnebene befinden sich Wohn- und Speisezimmer, die auch als Treffpunkt und Aufenthaltsräume zur Verfügung stehen. Sehr beliebt für ruhige Momente ist unser schöner Garten. Ein Friseursalon befindet sich im Erdgeschoss. Ärzte und Therapeuten vermitteln wir gerne.

Freizeit und Betreuung

Unser vielfältiges Beschäftigungsprogramm sorgt für Abwechslung und hilft, die geistige und körperliche Aktivität zu erhalten. Kulturelle und festliche Veranstaltungen prägen den Alltag des Hauses. Ein besonderer Schwerpunkt im Dr. Harnisch Haus ist die Musiktherapie, zum Beispiel mit dem sogenannten Klangstuhl, dessen Töne für Entspannung sorgen.

Kontakt

Photo of Bernhard  Sprenger

Stephanus gGmbH
Dr. Harnisch Haus

Einrichtungsleiter Bernhard Sprenger

Liebigstraße 39

10247 Berlin

Tel. 030 42 21 93 0

Fax 030 42 21 93 11

Spendenkonto

Name: Evangelische Bank

BIC: GENODEF1EK1

IBAN: DE72 5206 0410 0203 9773 90

Stichwort: Dr. Harnisch Haus

Unsere Angebote

Kurzzeitpflege

Es gibt Situationen, in denen die Pflege zuhause für eine Weile nicht möglich ist. In diesen Situationen bieten wir Ihnen ein Zuhause auf Zeit, inklusive professioneller Rundum-Versorgung und liebevoller Betreuung.

Kurzzeitpflege ist zum Beispiel dann sinnvoll, wenn Sie vorübergehend eine spezielle Pflege benötigen, etwa nach einem Krankenhausaufenthalt, nach einer Reha-Maßnahme oder wenn sich eine Verschlechterung des Gesundheitszustandes einstellt.

Eine Übersicht aller Einrichtungen mit Kurzzeitpflege finden Sie hier.

Verhinderungspflege

Was passiert, wenn die Pflegeperson, die Sie in Ihrer Wohnung versorgt, zeitweise verhindert ist? Wenn sie zum Beispiel krank wird oder in Urlaub fährt? Dann springt die Verhinderungspflege ein. Mit diesem Budget können Sie zum Beispiel Angebote unseres ambulanten Pflegedienstes Stephanus Mobil in Anspruch nehmen. Oder Sie fühlen sich für eine Weile in einem unserer Seniorenzentren zuhause, wo wir Sie rund um die Uhr pflegen und begleiten. Wenn Sie nur tagsüber oder stundenweise Unterstützung wünschen, steht Ihnen an einigen unserer Standorte die Tagespflege zur Verfügung. Oder auch die Angebote zur Unterstützung im Alltag, die „Stephanus vor Ort“ bereithält. 

Eine Übersicht aller Standorte, die Verhinderungspflege anbieten finden Sie hier

Pflegewohnen

Als pflegebedürftiger Mensch finden Sie bei uns ein neues, komfortables Zuhause: Sie leben in einem unserer Seniorenzentren, und zur Pflege und Betreuung sind wir für Sie da - rund um die Uhr, an allen Tagen des Jahres. Dabei orientieren wir uns an Ihren persönlichen Wünschen und Gewohnheiten.

So können Sie sich bei uns wirklich wohl fühlen und erhalten Ihre Selbstständigkeit so weit wie möglich aufrecht. Ein vielfältiges Freizeitprogramm mit qualifizierter Anleitung und in einer vertrauten Gemeinschaft gehört dazu.

Eine Übersicht aller Einrichtungen, die Pflegewohnen anbieten, finden Sie hier.

Besondere Betreuung für Menschen mit Demenzerkrankung

Menschen, die an Demenz erkrankt sind, erhalten in allen Seniorenzentren eine liebevolle und kompetente Pflege und Betreuung. In einigen Häusern haben wir auch Wohnbereiche eingerichtet, in denen sich ein speziell ausgebildetes Mitarbeiterteam ausschließlich um Menschen mit Demenz kümmert. So sorgen wir für eine fachlich optimale Pflege und Betreuung, die die Bewohnerinnen und Bewohner zu weitestgehender Selbstständigkeit motiviert und ihnen zugleich Wärme und Zuwendung, Sicherheit und Orientierung vermittelt.

Eine Übersicht der Einrichtungen mit einem besonderen Wohnbereich für Menschen mit Demenzerkrankung finden Sie hier.

Eine Übersicht unserer Seniorenzentren finden Sie hier.

Stephanus-Hospizdienst

Die Zeit des Abschieds ist eine schwere Zeit. Einen Menschen in seiner letzten Lebensphase zu begleiten, ist eine herausfordernde Aufgabe. Unterstützung und Begleitung erfahren Sie vom „Stephanus-Hospizdienst“.

Für Familien, die mit Sterben, Tod und Trauer konfrontiert sind, ist der Stephanus-Kinderhospizdienst da.

Die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden haben eine fundierte Ausbildung und umfangreiche Erfahrung im Umgang mit sterbenden und kranken Menschen sowie ihren Angehörigen. So sind wir in der Lage, Ihnen kompetent und einfühlsam zur Seite zu stehen.

Der Hospizdienst arbeitet unentgeltlich. Er ist in ganz Berlin sowie in Bad Freienwalde und Umgebung tätig.