Haus zur Brücke

Herzlich willkommen im Haus zur Brücke

Das Haus Zur Brücke liegt mitten im grünen und traditionsreichen Bezirk Berlin-Köpenick. In einem unserer 136 Einzel- und 11 Doppelzimmern finden Sie ein schönes neues Zuhause. Menschen mit Demenz bieten wir einen geschützten Bereich, in dem sie sich geborgen fühlen können.

Unser Haus ist geprägt von einer offenen und herzlichen Atmosphäre. Qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter umsorgen und unterstützen Sie, damit Sie Ihre Selbstständigkeit möglichst bis ins hohe Alter aufrechterhalten können. 

Zuhause sein

Unsere komfortablen Zimmer haben alle einen Balkon. Wenn Sie möchten, machen Sie es sich mit Ihrem eigenen Mobiliar gemütlich. Beliebt sind auch unsere Gemeinschaftsräume, wie z.B. die Cafeteria oder der schöne Garten mit Teich und Streichelzoo hinter dem Haus.

Lassen Sie es sich gutgehen – zum Beispiel im Frisier- und Kosmetiksalon im Erdgeschoss. Die Pflege Ihrer Kleidung übernimmt auf Wunsch unsere hauseigene Wäscherei für Sie. Bei der Wahl von Ärzten und Therapeuten sind wir Ihnen gern behilflich.

Freizeit und Betreuung

Wenn Sie Abwechslung und Gemeinschaft mit anderen Menschen suchen, finden Sie bei uns eine große Auswahl an kulturellen Angeboten und gemeinsamen Aktivitäten: Musik und Tanz, Busfahrten, Grill-Nachmittage und vieles mehr. In den Wohngruppen wird zum Beispiel regelmäßig gebacken und gekocht, gelesen und gesungen. Wir orientieren uns dabei an Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

Kontakt

Stephanus gGmbH
Haus zur Brücke

Einrichtungsleiterin Helga Brauer

Wendenschloßstraße 35

12559 Berlin

Tel. 030 65 48 48 0

Fax 030 65 48 48 10

Spendenkonto

Name: Evangelische Bank

BIC: GENODEF1EK1

IBAN: DE72 5206 0410 0203 9773 90

Stichwort: Haus zur Brücke

Unsere Angebote

Verhinderungspflege

Was passiert, wenn die Pflegeperson, die Sie in Ihrer Wohnung versorgt, zeitweise verhindert ist? Wenn sie zum Beispiel krank wird oder in Urlaub fährt? Dann springt die Verhinderungspflege ein. Mit diesem Budget können Sie zum Beispiel Angebote unseres ambulanten Pflegedienstes Stephanus Mobil in Anspruch nehmen. Oder Sie fühlen sich für eine Weile in einem unserer Seniorenzentren zuhause, wo wir Sie rund um die Uhr pflegen und begleiten. Wenn Sie nur tagsüber oder stundenweise Unterstützung wünschen, steht Ihnen an einigen unserer Standorte die Tagespflege zur Verfügung. Oder auch die Angebote zur Unterstützung im Alltag, die „Stephanus vor Ort“ bereithält. 

Eine Übersicht aller Standorte, die Verhinderungspflege anbieten finden Sie hier

 

Pflegewohnen

Als pflegebedürftiger Mensch finden Sie bei uns ein neues, komfortables Zuhause: Sie leben in einem unserer Seniorenzentren, und zur Pflege und Betreuung sind wir für Sie da - rund um die Uhr, an allen Tagen des Jahres. Dabei orientieren wir uns an Ihren persönlichen Wünschen und Gewohnheiten.

So können Sie sich bei uns wirklich wohl fühlen und erhalten Ihre Selbstständigkeit so weit wie möglich aufrecht. Ein vielfältiges Freizeitprogramm mit qualifizierter Anleitung und in einer vertrauten Gemeinschaft gehört dazu.

Eine Übersicht aller Einrichtungen, die Pflegewohnen anbieten, finden Sie hier.

Besondere Betreuung für Menschen mit Demenz

Menschen, die an Demenz erkrankt sind, erhalten in allen Seniorenzentren eine liebevolle und kompetente Pflege und Betreuung. In einigen Häusern haben wir auch Wohnbereiche eingerichtet, in denen sich ein speziell ausgebildetes Mitarbeiterteam ausschließlich um Menschen mit Demenz kümmert. So sorgen wir für eine fachlich optimale Pflege und Betreuung, die die Bewohnerinnen und Bewohner zu weitestgehender Selbstständigkeit motiviert und ihnen zugleich Wärme und Zuwendung, Sicherheit und Orientierung vermittelt.

Eine Übersicht der Einrichtungen mit einem besonderen Wohnbereich für Menschen mit Demenz finden Sie hier.

Eine Übersicht unserer Seniorenzentren finden Sie hier.

 

Stephanus-Hospizdienst

Die Zeit des Abschieds ist eine schwere Zeit. Einen Menschen in seiner letzten Lebensphase zu begleiten, ist eine herausfordernde Aufgabe. Unterstützung und Begleitung erfahren Sie vom „Stephanus-Hospizdienst“.

Für Familien, die mit Sterben, Tod und Trauer konfrontiert sind, ist der Stephanus-Kinderhospizdienst da.

Die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden haben eine fundierte Ausbildung und umfangreiche Erfahrung im Umgang mit sterbenden und kranken Menschen sowie ihren Angehörigen. So sind wir in der Lage, Ihnen kompetent und einfühlsam zur Seite zu stehen.

Der Hospizdienst arbeitet unentgeltlich. Er ist in ganz Berlin sowie in Bad Freienwalde und Umgebung tätig.

Tagespflege

Wer zuhause lebt, wünscht sich manchmal mehr Abwechslung und menschliche Kontakte. Wenn es Ihnen auch so geht, heißen wir Sie herzlich in einer unserer Tagespflegestätten willkommen. Gemeinsam mit anderen Gästen erleben Sie bei uns einen kurzweiligen Tag und bringen so mehr Freude in Ihren Alltag.

Mit Unterstützung qualifizierter Fachkräfte stärken Sie Ihre Selbständigkeit und Ihr Wohlbefinden. Und gleichzeitig entlasten Sie Ihre pflegenden Angehörigen. So ist die Tagespflege auch ein guter Ort für Menschen mit Demenz.

Tagespflege finden Sie in den Einrichtungen: Elisabeth-Diakoniewerk in Berlin-Niederschönhausen, Seniorenzentrum Dietrich Bonhoeffer in Strausberg, Seniorenzentrum Elisabeth in Bergfelde, Seniorenzentrum GrünheideHaus Zur Brücke