Seniorenzentrum St. Elisabeth-Stift - Eine Einrichtung der Stephanus Wohnen und Pflege gGmbH

Herzlich willkommen im St. Elisabeth-Stift

Mitten im beliebten Stadtteil Prenzlauer Berg liegt das St. Elisabeth-Stift. Eine traditionsreiche Einrichtung, die ihren Bewohnerinnen und Bewohnern ein behagliches Zuhause bietet. Hinter der ehrwürdigen Fassade verbirgt sich unser weitläufiger Garten – eine grüne Oase mitten in der Stadt. 

Unsere Arbeit ist geprägt von einer christlichen Grundhaltung. Hier erfahren Bewohnerinnen und Bewohner Respekt und persönliche Zuwendung. Besonders wichtig ist uns das enge Zusammenwirken mit Angehörigen und auch mit den Nachbarn im Kiez. Wir sehen uns als Teil des Gemeinwesens und prägen die soziale Kultur in unserem Bezirk aktiv mit.

Zuhause sein

In unseren großzügigen Zimmern können Sie sich entfalten. Von jedem Zimmer aus haben Sie einen Gartenblick, zum Großteil sogar mit Balkon. Die Zimmer verfügen über eine komfortable Grundausstattung, durch mitgebrachte Möbel bekommen sie einen individuellen Charakter. 

Das Rosencafé sowie gemütliche Sitzecken und Gemeinschaftsräume stehen als Treffpunkt oder für gemeinsame Aktivitäten zur Verfügung. Mahlzeiten werden in unserer hauseigenen Küche täglich frisch und abwechslungsreich zubereitet.

Freizeit und Betreuung

Ein abwechslungsreicher Veranstaltungskalender lässt keine Langeweile aufkommen. Gedächtnistraining, Spielenachmittage und Bewegungsübungen schulen Geist und Körper. Beim gemeinsamen Backen, Kochen, Singen, Basteln oder Handarbeiten finden Sie Abwechslung und Gesellschaft. 

Unser Pflegekonzept ist ganzheitlich, aktivierend und orientiert sich an Ihren persönlichen Bedürfnissen. Ihre Würde und weitgehende Selbstständigkeit stehen dabei stets im Mittelpunkt. 

Kontakt

Stephanus gGmbH
Stephanus Wohnen und Pflege
St. Elisabeth-Stift

Einrichtungsleiter Ralf Knacke

Eberswalder Straße 17/18

10437 Berlin

Tel. 030 44 02 04 10 0

Fax 030 44 02 04 11 5

Spendenkonto

Name: Evangelische Bank

BIC: GENODEF1EK1

IBAN: DE72 5206 0410 0203 9773 90

Stichwort: St. Elisabeth Stift

Unsere Angebote

Kurzzeitpflege

Es gibt Situationen, in denen die Pflege zuhause für eine Weile nicht möglich ist. In diesen Situationen bieten wir Ihnen ein Zuhause auf Zeit, inklusive professioneller Rundum-Versorgung und liebevoller Betreuung.

Kurzzeitpflege ist zum Beispiel dann sinnvoll, wenn Sie vorübergehend eine spezielle Pflege benötigen, etwa nach einem Krankenhausaufenthalt, nach einer Reha-Maßnahme oder wenn sich eine Verschlechterung des Gesundheitszustandes einstellt.

Eine Übersicht aller Einrichtungen mit Kurzzeitpflege finden Sie hier.

 

Verhinderungspflege

Was passiert, wenn die Pflegeperson, die Sie in Ihrer Wohnung versorgt, zeitweise verhindert ist? Wenn sie zum Beispiel krank wird oder in Urlaub fährt? Dann springt die Verhinderungspflege ein. Mit diesem Budget können Sie zum Beispiel Angebote unseres ambulanten Pflegedienstes Stephanus Mobil in Anspruch nehmen. Oder Sie fühlen sich für eine Weile in einem unserer Seniorenzentren zuhause, wo wir Sie rund um die Uhr pflegen und begleiten. Wenn Sie nur tagsüber oder stundenweise Unterstützung wünschen, steht Ihnen an einigen unserer Standorte die Tagespflege zur Verfügung. Oder auch die Angebote zur Unterstützung im Alltag, die „Stephanus vor Ort“ bereithält. 

Eine Übersicht aller Standorte, die Verhinderungspflege anbieten finden Sie hier

 

Pflegewohnen

Als pflegebedürftiger Mensch finden Sie bei uns ein neues, komfortables Zuhause: Sie leben in einem unserer Seniorenzentren, und zur Pflege und Betreuung sind wir für Sie da - rund um die Uhr, an allen Tagen des Jahres. Dabei orientieren wir uns an Ihren persönlichen Wünschen und Gewohnheiten.

So können Sie sich bei uns wirklich wohl fühlen und erhalten Ihre Selbstständigkeit so weit wie möglich aufrecht. Ein vielfältiges Freizeitprogramm mit qualifizierter Anleitung und in einer vertrauten Gemeinschaft gehört dazu.

Eine Übersicht aller Einrichtungen, die Pflegewohnen anbieten, finden Sie hier.

Junge Pflege

Junge Menschen haben andere Ansprüche an das Leben als Ältere. Wenn jedoch ein junger Mensch durch Unfall oder Erkrankung pflegebedürftig wird, ist es oft sehr schwer, eine passende, altersgerechte Einrichtung für ihn zu finden. Im St. Elisabeth-Stift in Berlin bieten wir eine Alternative:

Menschen ab 18 Jahren werden hier – mitten im pulsierenden Stadtteil Prenzlauer Berg – von besonders geschulten Mitarbeitenden so betreut, dass sie ein möglichst selbstbestimmtes und ausgefülltes Leben führen können. Mit der „Jungen Pflege“* nehmen wir eine Vorreiter-Rolle ein.

Besondere Betreuung für Menschen mit Demenz

Menschen, die an Demenz erkrankt sind, erhalten in allen Seniorenzentren eine liebevolle und kompetente Pflege und Betreuung. In einigen Häusern haben wir auch Wohnbereiche eingerichtet, in denen sich ein speziell ausgebildetes Mitarbeiterteam ausschließlich um Menschen mit Demenz kümmert. So sorgen wir für eine fachlich optimale Pflege und Betreuung, die die Bewohnerinnen und Bewohner zu weitestgehender Selbstständigkeit motiviert und ihnen zugleich Wärme und Zuwendung, Sicherheit und Orientierung vermittelt.

Eine Übersicht der Einrichtungen mit einem besonderen Wohnbereich für Menschen mit Demenz finden Sie hier.

Eine Übersicht unserer Seniorenzentren finden Sie hier.

 

Stephanus-Hospizdienst

Die Zeit des Abschieds ist eine schwere Zeit. Einen Menschen in seiner letzten Lebensphase zu begleiten, ist eine herausfordernde Aufgabe. Unterstützung und Begleitung erfahren Sie vom „Stephanus-Hospizdienst“.

Für Familien, die mit Sterben, Tod und Trauer konfrontiert sind, ist der Stephanus-Kinderhospizdienst da.

Die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden haben eine fundierte Ausbildung und umfangreiche Erfahrung im Umgang mit sterbenden und kranken Menschen sowie ihren Angehörigen. So sind wir in der Lage, Ihnen kompetent und einfühlsam zur Seite zu stehen.

Der Hospizdienst arbeitet unentgeltlich. Er ist in ganz Berlin sowie in Bad Freienwalde und Umgebung tätig.