Ein junger Mann mit einer großen ukrainischer Flage auf dem Rücken

Eingestellt am 03. 01. 2023

Ohne viele Worte 

Für Kitaleiterin Sabine Heller war die Begegnung zweier Mädchen in diesem Jahr besonders eindrücklich. Sofie ist drei Jahre alt und flüchtete im Frühjahr mit ihrer Mutter aus der Ukraine. Jetzt lebt sie in Kyritz und besucht dort die Stephanus-Kita. Gleich am ersten Tag ging Abby auf Sofie zu und… Mehr

Eingestellt am 03. 01. 2023

Unterstützung und Begleitung im Alltag 

Artsiom Spirydovich (34) aus Belarus lebt seit 10 Jahren in Deutschland. In seiner Heimat studierte er Geografie als Lehramt und in Eberswalde Forstwirtschaft. Nach dem Studium arbeitete er in den Bereichen Waldpädagogik, Forstbetreuung und internationaler Programme zum Studentenaustausch. Schon als… Mehr

Eingestellt am 03. 11. 2022

Weitere Fördermittel für die Stephanus-Ukrainehilfe eingeworben

Die Eskalation des fürchterlichen Krieges in der Ukraine wirkt sich weiterhin auch auf unsere Stephanus-Dienste für geflüchtete Menschen aus. Dabei ist klar, dass der Bedarf an Begleitung und Beratung der betroffenen Menschen deutlich zunimmt. Dem folgend hat unser Bereich Fundraising geschaut,… Mehr