Bläsermusik auf dem Kirchplatz

Rudi Gahtow (Trompete), Elisabeth Gabriel (Horn), Ottfried Gabriel (Tuba).

Jeden Nachmittag erklingt Bläsermusik über den Kirchplatz der Stephanus-Stiftung in Weißensee. Es sind Mitglieder des Posaunenchors der Stephanus-Stiftung, die da so stimmungsvoll musizieren.

„Wir müssen schließlich in Übung bleiben“, erklärt die Hornistin Elisabeth Gabriel. „Denn zurzeit ist der Posaunenchor in der Sommerpause.“ Daher treffen sich fast jeden Tag einige Musiker und Musikerinnen und proben gemeinsam unter freiem Himmel – solange das Wetter es zulässt. Mit dabei sind auch Elisabeth und Ottfried Gabriel, die gleich gegenüber im Stephanus-Seniorenzentrum Ernst-Berendt-Haus wohnen. Und meistens finden sich auf den Parkbänken und an den umliegenden Fenstern auch einige Zuhörerinnen und Zuhörer ein.

Zurück