Flashmob in Templin

Gemeinsam tanzen und singen auf dem Marktplatz

 

Am Mittwoch, dem 29. April 2015 lädt die Waldhofschule zwischen 9.45 und 10.45 Uhr zu einem Flashmob auf dem Marktplatz in Templin ein. Das Motto lautet „Dem Lernen Flügel verleihen“.

Datum: Mittwoch, 29. April 2015, 9.45 bis 10.45 Uhr
Ort: Marktplatz Templin, Am Markt, 17268 Templin
Kontakt: Schulleiterin Antje-Angela Uibel, Telefon: 03987 20 86 21 0

Zur Gründungsfeier der Deutschen Schulakademie am 29. April planen Schulen in ganz Deutschland Flashmobs. Die Schüler und Lehrer der Waldhofschule Templin werden an diesem Tag mit verschiedenen Tanz- und Musik-Performances mehrere Luftballons auf dem Marktplatz in Templin steigen lassen. Die Schüler und Lehrer laden alle herzlich dazu ein und freuen sich über jede Unterstützung.

Die deutsche Schulakademie zeichnet Schulen aus, die durch ihr herausragendes Engagement und ihre Innovativbereitschaft auffallen. Die Waldhofschule war 2010 Preisträger des Deutschen Schulpreises und gehört damit zu einer der besten Schulen Deutschlands. In landesweiten Vergleichstest des Kulturministeriums liegt sie mit ihren Leistungen über dem Durchschnitt anderer Grundschulen. 

Das Konzept der Waldhofschule Templin – Schule für alle, entwickelte der ehemalige Schulleiter Wilfried Steinert. Bei einem Besuch in Finnland Anfang der Neunziger beeindruckte ihn dort eine Dorfschule. Als der dann 2002 das Angebot bekam in der Waldhofschule für offene Strukturen zu sorgen, setzte er seine dort gesammelten Ideen um. Auch mit der heutigen Schulleiterin Antje-Angela Uibel lebt die Waldhofschule echte Integration vor. Behinderte und Regelschüler lernen hier gemeinsam und kommen durch ihre einzigarte Zusammenarbeit auf herausragende Leistungen.

In der Waldhofschule Templin lernen 260 Schülerinnen und Schüler mit und ohne den Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. Sie versteht sich als „Schule für alle“ und gehört zur Stephanus Bildung gGmbH. Insgesamt besuchen derzeit mehr als 470 Kinder mit und ohne Behinderungen die drei Schulen der Stephanus Bildung gGmbH. (Berlin, Templin, Bad Freienwalde). Begleitet werden sie von rund 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit unterschiedlichen Professionen.

Zurück

Diesen Artikel ausdrucken