Seniorenzentrum Dietrich Bonhoeffer - Eine Einrichtung der Stephanus Wohnen und Pflege gGmbH

Herzlich willkommen im Seniorenzentrum Dietrich Bonhoeffer

Das Seniorenzentrum liegt nahe dem Zentrum der schönen Stadt Strausberg. Geschäfte, öffentliche Einrichtungen und der herrliche Straussee sind auf kurzen Wegen erreichbar. 

Zusammen mit anderen Einrichtungen der Stephanus-Stiftung gestalten wir die soziale Kultur in der Region aktiv mit.

Wir begegnen jedem Menschen mit Achtung vor seiner Würde und nehmen seine Wünsche ernst.

Zuhause sein

Unser weitläufiger Garten lädt zu allen Jahreszeiten ein. Bei kühlerem Wetter bieten sich zum Beispiel in der großen Cafeteria viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Die hauseigene Küche erfreut sich großer Beliebtheit. Freundliche und erfahrene Mitarbeiter kochen täglich frisch und gehen dabei auch auf die Wünsche der Gäste ein. Friseure und Fußpfleger kommen regelmäßig ins Haus. Ärzte und Therapeuten vermitteln wir gerne.

Freizeit und Betreuung

Musik, kreatives Gestalten, jahreszeitliche Feste, gemeinsame Ausflüge – wir halten vielfältige Angebote bereit und orientieren uns dabei an den Wünschen und Bedürfnissen der Bewohnerinnen und Bewohner. 

Stephanus-Fest – für das Quartier

Das Miteinander im Quartier zu fördern, ist der Stephanus-Stiftung ein wichtiges Anliegen. Darum ist das Stephanus-Fest in Strausberg mittlerweile zu einer schönen Tradition geworden, die die Bürgerinnen und Bürgern zusammenbringt. Veranstalter sind das Seniorenzentrum Dietrich Bonhoeffer, der ambulante Dienst Stephanus Mobil sowie der Stephanus-Treffpunkt. Am 25. Mai 2019 war Strausberg TV dabei – sehen Sie hier das Video auf Youtube (Bitte beachten Sie: zum Abspielen des Videos benötigen Sie den Adobe Flash Player).

Kontakt

Stephanus gGmbH
Seniorenzentrum Dietrich Bonhoeffer

Einrichtungsleiter Enrico Barsch

Wriezener Straße 1a

15344 Strausberg

Tel. 03341 30 74 00 2

Fax 03341 30 74 02 5

Spendenkonto

Name: Evangelische Bank

BIC: GENODEF1EK1

IBAN: DE72 5206 0410 0203 9773 90

Stichwort: Dietrich Bonhoeffer

Unsere Angebote

Servicewohnen

In der eigenen Wohnung leben, unterstützt durch Serviceleistungen – das bedeutet „Servicewohnen“. Unsere altersgerecht und freundlich eingerichteten Wohnungen befinden sich in der Nähe eines unserer Seniorenzentren. Im Ernstfall ist kompetente Hilfe schnell zur Stelle. Weitere Leistungen können Sie hinzubuchen, etwa Mittagstisch oder Wohnungsreinigung.

Wer Gemeinschaft und Abwechslung sucht, findet eine Reihe unterschiedlicher Freizeitangebote. So genießen Sie beides: die Unabhängigkeit in den eigenen vier Wänden sowie die Sicherheit und den Service eines Seniorenzentrums.

Eine Übersicht aller Einrichtungen mit Servicewohnen finden Sie hier.

Tagespflege

Wer zuhause lebt, wünscht sich manchmal mehr Abwechslung und menschliche Kontakte. Wenn es Ihnen auch so geht, heißen wir Sie herzlich in einer unserer Tagespflegestätten willkommen. Gemeinsam mit anderen Gästen erleben Sie bei uns einen kurzweiligen Tag und bringen so mehr Freude in Ihren Alltag.

Mit Unterstützung qualifizierter Fachkräfte stärken Sie Ihre Selbständigkeit und Ihr Wohlbefinden. Und gleichzeitig entlasten Sie Ihre pflegenden Angehörigen. So ist die Tagespflege auch ein guter Ort für Menschen mit Demenz.

Tagespflege finden Sie in den Einrichtungen: Elisabeth-Diakoniewerk in Berlin-Niederschönhausen, Seniorenzentrum Dietrich Bonhoeffer in Strausberg, Seniorenzentrum Elisabeth in Bergfelde, Seniorenzentrum GrünheideHaus Zur Brücke 

 

Kurzzeitpflege

Es gibt Situationen, in denen die Pflege zuhause für eine Weile nicht möglich ist. In diesen Situationen bieten wir Ihnen ein Zuhause auf Zeit, inklusive professioneller Rundum-Versorgung und liebevoller Betreuung.

Kurzzeitpflege ist zum Beispiel dann sinnvoll, wenn Sie vorübergehend eine spezielle Pflege benötigen, etwa nach einem Krankenhausaufenthalt, nach einer Reha-Maßnahme oder wenn sich eine Verschlechterung des Gesundheitszustandes einstellt.

Eine Übersicht aller Einrichtungen mit Kurzzeitpflege finden Sie hier.

 

Verhinderungspflege

Was passiert, wenn die Pflegeperson, die Sie in Ihrer Wohnung versorgt, zeitweise verhindert ist? Wenn sie zum Beispiel krank wird oder in Urlaub fährt? Dann springt die Verhinderungspflege ein. Mit diesem Budget können Sie zum Beispiel Angebote unsere ambulanten Pflegedienste Stephanus Mobil (in Brandenburg) oder Pflegetiger (in Berlin) in Anspruch nehmen. Oder Sie fühlen sich für eine Weile in einem unserer Seniorenzentren zuhause, wo wir Sie rund um die Uhr pflegen und begleiten. Wenn Sie nur tagsüber oder stundenweise Unterstützung wünschen, steht Ihnen an einigen unserer Standorte die Tagespflege zur Verfügung. Oder auch die Angebote zur Unterstützung im Alltag, die „Stephanus vor Ort“ bereithält. 

Eine Übersicht aller Standorte, die Verhinderungspflege anbieten finden Sie hier

 

Pflegewohnen

Als pflegebedürftiger Mensch finden Sie bei uns ein neues, komfortables Zuhause: Sie leben in einem unserer Seniorenzentren, und zur Pflege und Betreuung sind wir für Sie da - rund um die Uhr, an allen Tagen des Jahres. Dabei orientieren wir uns an Ihren persönlichen Wünschen und Gewohnheiten.

So können Sie sich bei uns wirklich wohl fühlen und erhalten Ihre Selbstständigkeit so weit wie möglich aufrecht. Ein vielfältiges Freizeitprogramm mit qualifizierter Anleitung und in einer vertrauten Gemeinschaft gehört dazu.

Eine Übersicht aller Einrichtungen, die Pflegewohnen anbieten, finden Sie hier.

Ambulante Pflege und Service

Auch wenn Sie Unterstützung oder Pflege benötigen, können Sie so lange wie möglich zuhause wohnen. In den Regionen Bad Freienwalde, Strausberg und Hohen Neuendorf hilft Ihnen dabei der ambulante Pflegedienst „Stephanus Mobil“.


Wenn Sie in Berlin ambulante Pflege benötigen, steht Ihnen „Pflegetiger“ zur Seite.

 

Stephanus-Treffpunkt

Der Stephanus-Treffpunkt ist eine offene Anlaufstelle für Menschen, die Unterstützung oder Beratung suchen, und richtet sich an Bürgerinnen und Bürger aller Generationen im Quartier. Mit Veranstaltungen und Aktivitäten möchte der Stephanus-Treffpunkt zudem das nachbarschaftliche Miteinander fördern. Stephanus-Treffpunkte gibt es bislang in Strausberg und Bad Freienwalde.