Fortbildung 2020: Lebensmittelhygiene

Rechtsvorschriften, Anforderungen, Methoden der Umsetzung

Zielgruppe: Einrichtungsleitungen und Verpflegungsverantwortliche

Termine: 20.02.2020 – ausgebucht
21.02.2020 – wenige Plätze
27.02.2020
28.02.2020

Jeweils 09.00-16.00 Uhr

Ort: Stephanus-Akademie, Im Fischgrund 8, 13465 Berlin

Kosten: 85,- € Nur für Stephanus-Mitarbeitende!

Leistungen: Seminarunterlagen, Kaffeepausen (Tee, Kaffee, Kaltgetränke, Pausensnacks), Teilnahmebescheinigung/-nachweis

Dozent: Sascha Kühnau; Dipl.-Oecotrophologe (FH), QM Auditor, Fachwirt für Reinigungs- und Hygienetechnik

Gesetze, Verordnungen und andere normative Regelungen verändern sich schneller als manchem lieb ist. Nicht selten hat man in der Hetze des Alltags den Überblick verloren und handelt nicht mehr rechtskonform. Dies kann bei Verantwortlichen ein Gefühl der Verunsicherung hinterlassen.

Sie erhalten einen Überblick über die wesentlichen aktuellen rechtlichen Forderungen in Bezug auf Hygiene-Anforderungen. Die wichtigsten Inhalte der entsprechenden Verordnungen und Richtlinien werden alltagstauglich zusammengestellt und Interpretationsmöglichkeiten diskutiert.

Im Vordergrund steht dabei die praktische Umsetzung der verschiedenen Vorschriften im Arbeitsalltag.

Inhalte:

  • Notwendige Rechtsvorschriften
  • Anforderungen an die Lebensmittelsicherheit
  • Lebensmittelhygiene-Verordnung
  • Methoden der Lebensmittelhygiene
  • Informationen zu Einkauf, Lagerung, Zubereitung, Entsorgung…
  • Verhalten in der Küche
  • Umgang mit Speisen unter Beteiligung von Bewohnern, Ehrenamtlichen, Angehörigen…

 

Weitere Informationen sowie ein Anmeldeformular hierzu finden Sie im beigefügten PDF-Dokument:

Fortbildung 2020: Lebensmittelhygiene - Stephanus Akademie

Zurück