Stellenangebot

Handwerker als Gruppenkoordinator WfbM in Berlin-Weißensee (m/w)

Die Stephanus gGmbH ist eine gemeinnützige Tochtergesellschaft der Stephanus-Stiftung. Im Geschäftsbereich Werkstätten verantwortet das diakonische Unternehmen in Berlin und Brandenburg Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation für Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung. Mit Arbeits- und Beschäftigungs-bereichen, beruflicher Bildung und Förderung sowie attraktiven Zusatzangeboten wird die Teilhabe von über 2000 Menschen am Arbeitsleben und am Leben in der Gemeinschaft unterstützt.

 

In unserer Betriebsstätte Nachtalbenweg bieten wir Menschen mit Behinderung Arbeitsplätze in vielen verschiedenen Bereichen, unter anderem in unserer Industrieabteilung. Unsere Beschäftigten montieren hier für unsere Kunden Möbel und verschiedene Bauteile für die Industrie, konfektionieren Kabel oder werden in der Metallbearbeitung tätig.

 

Hier suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit sowie unbefristet einen

Handwerker als Gruppenkoordinator WfbM in Berlin-Weißensee (m/w)

Ihre Arbeitswelt

  • Als Bindeglied zwischen der Betriebsstättenleitung und den Gruppenleitungen verantworten Sie Ihren Bereich aus 11 Mitarbeitenden und 81 Beschäftigten in organisatorischer, personeller sowie betriebswirtschaftlicher Sicht.
  • Sie halten Kontakt zu unseren Kunden, nehmen neue Aufträge entgegen, kalkulieren diese, organisieren dementsprechend den Produktionsablauf und stellen die Qualität sowie Termintreue in der Produktion sicher.  
  • In Abstimmung mit dem Sozialen Dienst setzen Sie die Beschäftigten in den Arbeitsgruppen ein, wirken bei der Erstellung von Rehabilitationsplänen mit und beraten die verantwortlichen Gruppenleiter in ihrer pädagogischen Arbeit.
  • Sie sind Ansprechpartner für die organisatorischen Belange der Mitarbeitenden, unterstützen ihre Entwicklung und sorgen für eine gute Zusammenarbeit im Team.
  • Gemeinsam mit der Betriebsstättenleitung entscheiden Sie über die Verbesserung von Prozessen, Ersatz- und Neuinvestitionen und die Darstellung der Werkstattarbeit nach außen.

 

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine handwerkliche Ausbildung, bestenfalls im Metallbereich, sowie eine sonderpädagogische Zusatzqualifikation bzw. eine Qualifikation zur Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung.
  • Für die Arbeit mit Menschen mit Behinderung bringen Sie Offenheit und Empathie mit.
  • Dazu bringen Sie ein gutes betriebswirtschaftliches Verständnis mit und bewegen sich im Team sowie als Führungskraft verbindlich und wertschätzend.
  • Sie haben einen sicheren Umgang mit dem PC und den gängigen MS-Office-Programmen.
  • Um unsere beiden Außenstandorte erreichen zu können, benötigen Sie einen Führerschein.
  • Idealerweise sind Sie Mitglied einer christlichen Kirche oder interessiert daran sind, unser diakonisches Leitbild mitzutragen und in Ihrem Arbeitsalltag sichtbar werden zu lassen.

 

Unser Angebot

Wir bieten

  • eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit,
  • eine unbefristete Stelle mit Gestaltungsspielraum für Ihre Ideen,
  • die Zusammenarbeit in einem Team von engagierten Kolleginnen und Kollegen,
  • eine Vergütung und Urlaubsregelung nach Tarif (AVR DWBO), das Angebot einer zusätzlichen betrieblichen Altersversorgung, die Zahlung eines Kinderzuschlages, eine Jahressonderzahlung sowie die Teilnahme an verschiedenen Gesundheitsangeboten,
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und die Verlässlichkeit eines großen Trägers.

 

Sie suchen eine Arbeitswelt, in der Sie echt sein können? Eben typisch Stephanus?

Beschreiben Sie uns, welcher Typ Sie sind und senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 29.03.2019 per Mail an bewerbung@stephanus.org oder rufen Sie uns unter 030 – 96 24 94 02 an.


Arbeitsplatz: Betriebsstätte Nachtalbenweg, Nachtalbenweg 50, 13088 Berlin


Mehr Infos unter: www.stephanus.org/karriere

Zurück

Hinweise zum Datenschutz

Ihre Daten

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Der Umgang mit Ihren Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit.

 

Bearbeitung Ihrer Bewerbungsdaten

Ihre persönlichen Daten werden ausschließlich zu Bewerbungszwecken und nach den Vorgaben des Kirchengesetzes über den Datenschutz der Evangelischen Kirche Deutschlands (DSG-EKD) in unserem Bewerbermanagementsystem gespeichert.

Die Angaben in Ihrer Bewerbung werden in unser Bewerbermanagementsystem eingegeben. Kann Ihnen keine aktuell zu besetzende Stelle angeboten werden, so werden Ihre Daten vom Tage der Eingangsbestätigung zunächst für 6 Monate in unserer Pooldatenbank gespeichert. Zusätzlich erhalten Sie nach 6 Monaten die Möglichkeit, Ihre Bewerbung für weitere 3 Monate in unserem Bewerberpool zu belassen, damit wir auch zu einem späteren Zeitpunkt mit Ihnen Kontakt aufnehmen können. Dazu benötigen wir Ihr schriftliches Einverständnis per E-Mail an bewerbung@stephanus.org. Nach Ablauf der Fristen werden Ihre Daten gelöscht. Darüber hinaus können Sie Ihre Bewerbung jederzeit zurückziehen.

 

Ihre Daten werden ausschließlich für den internen Stellenabgleich verwendet. Durch die Speicherung in unserer Pooldatenbank haben Sie beträchtlich höhere Chancen, eine geeignete Stelle innerhalb des Verbundes der Stiftungen und deren Unternehmungen angeboten zu bekommen. An keiner Stelle haben Dritte Zugriff auf Ihre Daten. Sie können sicher sein: Innerhalb des Verbundes der Stiftungen und deren Unternehmungen werden Ihre Daten streng vertraulich behandelt.

 

Diesen Artikel ausdrucken