Übergabe eines Staffelstabes als Symbol für die Angebote vom Bundesfreiwilligendienst, über Freiwilliges Soziales Jahr bis hin zu Praktika und Ausbildung der Stephanus-Stiftung.

Stellenangebot

Mitarbeiter / Koordinator Kinderhospiz für Berlin (m/w)

Der Stephanus-Hospizdienst ist seit 19 Jahren ambulant tätig und unterstützt Menschen in ihrer vertrauten Umgebung. Wir beraten und begleiten schwerstkranke, sterbende Menschen und auch deren Angehörige. Seit 2017 werden durch den Stephanus-Kinderhospizdienst auch Familien, die in ihrem Alltag mit den Themen schwere Krankheit, Sterben, Tod und Trauer konfrontiert sind, von uns unterstützt.

 

Im Rahmen des Förderprogrammes „Aktion Mensch“, welches Menschen mit Behinderung, Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten oder Kindern und Jugendlichen fördert, starten wir ein langfristiges Projekt in Berlin.

 

Daher suchen wir für unser Team ab sofort in Teilzeit (30h/Woche) einen

Mitarbeiter / Koordinator Kinderhospiz für Berlin (m/w)

Ihre Arbeitswelt

  • Ihre Hauptaufgabe ist die Trauerbegleitung von Familien mit Kindern sowie die Beratung von Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern oder in denen ein Elternteil schwersterkrankt ist.
  • Sie bilden Ehrenamtliche aus, planen deren Einsätze und begleiten diese als Ansprechpartner.
  • Des Weiteren werden Sie Fortbildungen für pädagogische Mitarbeiter, z.B. in Kitas, sowie für interessierte Erwachsene gestalten und durchführen.
  • Zudem halten Sie Kontakt zu Ihren Netzwerkpartnern und sind darüber hinaus auch in der Öffentlichkeitsarbeit aktiv.

 

Ihr Profil

  • Sie besitzen eine pflegerische Ausbildung, z.B. als Kinderkrankenpfleger / Gesundheits- und Krankenpfleger / examinierter Altenpfleger (m/w), oder einen Studienabschluss im Pflegemanagement, in Soziale Arbeit, Heil- oder Sozialpädagogik.
  • Zudem besitzen Sie erste Berufserfahrung sowie Kenntnisse in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und/oder mit Familien in Krisensituationen.
  • Neben ersten Berührungspunkten in der Hospiz- und Palliativarbeit, haben Sie idealerweise eine (pädiatrische) Palliative-Care-Weiterbildung gemacht und ein Koordinatoren- sowie Führungskompetenzseminar belegt.
  • Zudem besitzen Sie gute EDV-Kenntnisse und überzeugen als Koordinations- und Organisationstalent.
  • Weiterhin sollten Sie zeitlich flexibel und emotional sehr belastbar sein, eine gute Auffassungsgabe haben sowie gut kommunizieren können.



Unser Angebot

Wir bieten

  • ein vielseitiges sowie anspruchsvolles Aufgabenfeld mit einem hohem Maß an Eigenverantwortung und Selbstständigkeit,
  • die Möglichkeit, an der Weiterentwicklung des Kinderhospizdienstes mitzuwirken,
  • einen Austausch mit den Koordinatoren der Erwachsenenhospizarbeit,
  • regelmäßige Supervisionen und Fortbildungen sowie eine intensive Einarbeitung durch unser erfahrenes Team,
  • eine attraktive Vergütung nach Tarif (AVR-DWBO), eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge, Kinderzuschläge, eine Jahressonderzahlung sowie die Teilnahme an Gesundheitsangeboten.

 


Sie suchen eine Arbeitswelt, in der Sie echt sein können? Eben typisch Stephanus?


Senden Sie uns Ihre Bewerbung per Mail an bewerbung@stephanus.org oder rufen Sie uns unter 030 962 49 402 an.


Stephanus-Stiftung | Bewerbermanagement | Albertinenstr. 20 | 13086 Berlin

 

Internet: www.stephanus.org/karriere

Zurück

Hinweise zum Datenschutz

Ihre Daten

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Der Umgang mit Ihren Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit.

 

Bearbeitung Ihrer Bewerbungsdaten

Ihre persönlichen Daten werden ausschließlich zu Bewerbungszwecken und nach den Vorgaben des Kirchengesetzes über den Datenschutz der Evangelischen Kirche Deutschlands (DSG-EKD) in unserem Bewerbermanagementsystem gespeichert.

Die Angaben in Ihrer Bewerbung werden in unser Bewerbermanagementsystem eingegeben. Kann Ihnen keine aktuell zu besetzende Stelle angeboten werden, so werden Ihre Daten vom Tage der Eingangsbestätigung zunächst für 6 Monate in unserer Pooldatenbank gespeichert. Zusätzlich erhalten Sie nach 6 Monaten die Möglichkeit, Ihre Bewerbung für weitere 3 Monate in unserem Bewerberpool zu belassen, damit wir auch zu einem späteren Zeitpunkt mit Ihnen Kontakt aufnehmen können. Dazu benötigen wir Ihr schriftliches Einverständnis per E-Mail an bewerbung@stephanus.org. Nach Ablauf der Fristen werden Ihre Daten gelöscht. Darüber hinaus können Sie Ihre Bewerbung jederzeit zurückziehen.

 

Ihre Daten werden ausschließlich für den internen Stellenabgleich verwendet. Durch die Speicherung in unserer Pooldatenbank haben Sie beträchtlich höhere Chancen, eine geeignete Stelle innerhalb des Verbundes der Stiftungen und deren Unternehmungen angeboten zu bekommen. An keiner Stelle haben Dritte Zugriff auf Ihre Daten. Sie können sicher sein: Innerhalb des Verbundes der Stiftungen und deren Unternehmungen werden Ihre Daten streng vertraulich behandelt.

 

Diesen Artikel ausdrucken