Stellenangebot

Stellvertretende Schulleitung (m/w)

Die Stephanus gGmbH ist eine gemeinnützige Tochtergesellschaft der Stephanus-Stiftung. Im Geschäftsbereich Bildung verantwortet das diakonische Unternehmen Bildungseinrichtungen in Berlin und Brandenburg: Kindertagesstätten, Frühförder- und Beratungsstellen, ein Familienentlastender Dienst, Grund- und Förderschulen sowie berufsbildende Schulen.

 

Die diakonische Stephanus gGmbH hat am 1. November 2017 die Trägerschaft des evangelischen „Oberlin-Seminars“ in Berlin-Steglitz-Zehlendorf übernommen. In der Fachschule können junge Erwachsene die Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher in Voll- und Teilzeitform absolvieren. In der Fachoberschule kann die Fachhochschulreife erworben werden. In der Berufsfachschule ist es möglich, den mittleren Schulabschluss zu erreichen und sich zur/m staatlich geprüften Sozialassistent/in ausbilden zu lassen.

 

Hier suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens zu August 2019 eine engagierte Persönlichkeit als

Stellvertretende Schulleitung (m/w)

Ihre Aufgabe:

 

  • Ziel Ihrer Arbeit ist die Sicherung und Entwicklung der Qualität unserer schulischen Arbeit sowie einer geordneten Unterrichts- und Erziehungsarbeit. Als Teil des Leitungsteams der Gesamteinrichtung vertreten Sie die Schulleitung bei Abwesenheit.
  • Neben der Erteilung von Unterricht unterstützen Sie die Schulleitung in wichtigen Bereichen der Schuladministration. Sie unterstützen insbesondere beim Zusammenwirken mit Lehrkräften, Eltern und Schülern.
  • Sie sichern die Förderung der Schule als eine sich entwickelnde Organisation auf der Grundlage eines pädagogischen Grundkonsenses in einem evangelischen Profil und einer aufbauenden Schulkultur und der Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen und Behörden.

Ihr Profil:

 

  • Sie besitzen ein Lehramt für die Sekundarstufe II und/oder mehrjährige Unterrichtspraxis im gymnasialen und/oder berufsbildenden Bereich.
  • Fundierte Kenntnisse über das Schulrecht im Land Berlin sowie Qualifikationen bzw. die Bereitschaft zur Qualifikation auf dem Gebiet des Schulmanagements vervollständigen Ihr Profil.
  • Sie verfügen idealerweise über Erfahrung in der Mediation oder als Berater/Coach und wirken gern engagiert und innovativ in der Unterrichts- und Erziehungsarbeit mit.
  • Wir wünschen uns die Bereitschaft zur kollegialen Zusammenarbeit mit dem Schulträger, der Schulaufsicht und den Mitwirkungsgremien.
  • Mit Engagement, Eigenverantwortung und Tatkraft sind Sie bereit, aktiv unseren diakonischen Auftrag mitzugestalten. Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK) setzen wir voraus.

Unser Angebot:

Wir bieten

  • neben Gestaltungsspielräumen für neue pädagogische Ideen eine kreative Arbeitsatmosphäre in einem fröhlichen, aufgeschlossenen Kollegium,
  • eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Schulleitung sowie die Unterstützung und Begleitung durch einen starken Träger,
  • einen unbefristeten Vertrag bei Vorliegen der Anstellungsvoraussetzungen gemäß Schulgesetz für das Land Berlin sowie die Möglichkeit zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung,
  • eine Vergütung und Urlaubsregelung sowie die Zahlung eines Kinderzuschlags nach Tarif (AVR DWBO – Anlage Lehrkräfte 2018) und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung.



Sie suchen eine Arbeitswelt, in der Sie echt sein können?

Beschreiben Sie uns, wie Sie sich eine Tätigkeit als stellvertretende Schulleitung vorstellen und was Sie von Ihrem Arbeitgeber benötigen, um Ihren Job gut machen zu können und senden Sie uns Ihre Bewerbung per Mail bis zum 31.03.2019 an bewerbung@stephanus.org. Für erste telefonische Fragen steht Ihnen Frau Finke aus dem Bewerbermanagement unter Tel. 030 – 96 24 92 65 gern zur Verfügung.  


Einsatzort: Evangelisches Schulzentrum Oberlin-Seminar · Tietzenweg 130 · 12203 Berlin




Stephanus gGmbH
Bewerbermanagement • Albertinenstraße 20 • 13086 Berlin

 

 

Mehr Infos unter: www.stephanus.org/karriere   

Zurück

Hinweise zum Datenschutz

Ihre Daten

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Der Umgang mit Ihren Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit.

 

Bearbeitung Ihrer Bewerbungsdaten

Ihre persönlichen Daten werden ausschließlich zu Bewerbungszwecken und nach den Vorgaben des Kirchengesetzes über den Datenschutz der Evangelischen Kirche Deutschlands (DSG-EKD) in unserem Bewerbermanagementsystem gespeichert.

Die Angaben in Ihrer Bewerbung werden in unser Bewerbermanagementsystem eingegeben. Kann Ihnen keine aktuell zu besetzende Stelle angeboten werden, so werden Ihre Daten vom Tage der Eingangsbestätigung zunächst für 6 Monate in unserer Pooldatenbank gespeichert. Zusätzlich erhalten Sie nach 6 Monaten die Möglichkeit, Ihre Bewerbung für weitere 3 Monate in unserem Bewerberpool zu belassen, damit wir auch zu einem späteren Zeitpunkt mit Ihnen Kontakt aufnehmen können. Dazu benötigen wir Ihr schriftliches Einverständnis per E-Mail an bewerbung@stephanus.org. Nach Ablauf der Fristen werden Ihre Daten gelöscht. Darüber hinaus können Sie Ihre Bewerbung jederzeit zurückziehen.

 

Ihre Daten werden ausschließlich für den internen Stellenabgleich verwendet. Durch die Speicherung in unserer Pooldatenbank haben Sie beträchtlich höhere Chancen, eine geeignete Stelle innerhalb des Verbundes der Stiftungen und deren Unternehmungen angeboten zu bekommen. An keiner Stelle haben Dritte Zugriff auf Ihre Daten. Sie können sicher sein: Innerhalb des Verbundes der Stiftungen und deren Unternehmungen werden Ihre Daten streng vertraulich behandelt.

 

Diesen Artikel ausdrucken