Volle Pulle Leben! Einladung zum Sommerfest im Haus am See in Brüssow

Am 26. Juni feiert das Stephanus-Seniorenzentrum „Haus am See“ in Brüssow ein Sommerfest und lädt Angehörige, interessierte Gäste und ehrenamtliche Mitarbeitende herzlich dazu ein. „Wir freuen uns besonders darauf, gemeinsam mit den Familien unserer Bewohner*innen ein schönes Fest zu feiern“, sagt Einrichtungsleiter Kersten Höft. Auch für Kinder sind schöne Aktionen vorbereitet.

Datum: 26. Juni 2024, 14.00 Uhr
Ort: Seniorenzentrum Haus am See, Prenzlauer Straße 23 b,17326 Brüssow
Kontakt: Kersten Höft, Einrichtungsleiter, kersten.hoeft@stephanus.org, Tel: 039742 85 10

Das Fest beginnt mit einem Gottesdienst zum Thema „Volle Pulle Leben“, den Pfarrer Veit Böhnke aus Templin hält. Anschließend ist auf der idyllischen Gartenterrasse ein unterhaltsames Programm mit viel Musik und Aktionen vorbereitet. Kinder können sich lustig schminken lassen oder Steine bemalen. Die Erwachsenen können an verschiedenen regionalen Marktständen stöbern. Aus der eigenen Küche kommen leckere Speisen und Getränke sowie frisch gebackener Kuchen. Die neuen Strandkörbe laden zum Entspannen mit Teichblick ein. Interessierten Gästen bietet Kersten Höft Hausbesichtigungen und Beratungen an.

„Viele Menschen haben wichtige Fragen rund um das Alter“, sagt Kersten Höft. „Unser Fest ist eine gute Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen und Unsicherheiten abzubauen“.

Das „Haus am See“ in Brüssow ist eine diakonische Wohn- und Pflegeeinrichtung der Stephanus-Stiftung im Landkreis Uckermark. Es bietet Platz für 60 pflegebedürftige Menschen und hält auch Kurzzeitpflege bereit. Darüber hinaus stehen 13 seniorengerechte Apartments auf dem Gelände zur Verfügung. Die Bewohnerinnen und Bewohner werden von 64 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begleitet. Bekannt ist das Haus am See auch für seine hervorragende Ausbildung von Pflegefachkräften sowie das schmackhafte, täglich frisch zubereitete Essen aus eigener Küche.

In der Uckermark ist die diakonische Stephanus-Stiftung für über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine verlässliche Arbeitgeberin und gehört zu den wichtigen sozialwirtschaftlichen Unternehmen in der Region. Hier trägt sie Verantwortung für soziale Aufgaben und Dienste. Die Einrichtungen im Landkreis befinden sich in Templin, Lychen, Milmersdorf, Brüssow und Haßleben. Nahezu 1.200 Erwachsene, Kinder und Jugendliche nehmen dort soziale Leistungen in Anspruch.

 

Zurück

Diesen Artikel ausdrucken