Betriebsstätte Nachtalbenweg der Werkstatt Weißensee - Eine Einrichtung der Stephanus-Werkstätten Berlin gGmbH

Die Frauen-Beauftragte der Werkstatt Weißensee

Text in leicht verständlicher Sprache

Die Frauen-Beauftragte

In der Werkstatt gibt es eine Frauen-Beauftragte.
Die Frauen-Beauftragte setzt sich für die anderen Frauen mit Behinderung in der Werkstatt ein.

Dafür ist die Frauen-Beauftragte Ihre Ansprechpartnerin:

- Rechte der Frauen
- Probleme mit anderen Beschäftigten
- Gleichstellung in der Werkstatt
- sexuelle Gewalt/ Belästigung

Die Frauen-Beauftragte hat wichtige Aufgaben:

- sie gibt Tipps, wo man sich Hilfe holen kann
- sie hört den Frauen zu, wenn sie Probleme haben
- sie setzt sich für die Rechte von Frauen ein
- sie achtet darauf, dass Frauen die gleichen Rechte wie Männer haben

Für die Frauen-Beauftragte gelten die Regeln der Diakonie Mitwirkungs-Verordnung.

Die Frauen-Beauftragten in Ihrer Betriebsstätte sind:

Nadine Haniak und Susanne Leuschner (v.l.n.r.)

Frauenbeauftragte Weißensee