Stellenangebot

Bildungsbegleiter *in / Gruppenleiter *in im Berufsbildungsbereich in der WfbM

Die Stephanus gGmbH ist eine gemeinnützige Tochtergesellschaft der Stephanus-Stiftung. Im Geschäftsbereich Werkstätten verantwortet das diakonische Unternehmen in Berlin und Brandenburg Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation für Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung. Mit Arbeits- und Beschäftigungsbereichen, beruflicher Bildung und Förderung sowie attraktiven Zusatzangeboten wird die Teilhabe von über 2000 Menschen am Arbeitsleben und am Leben in der Gemeinschaft unterstützt.

 

In unserer Betriebsstätte Nachtalbenweg in Berlin-Weißensee sind ca. 235 Menschen mit Behinderung in verschiedenen Bereichen beschäftigt. Im Berufsbildungsbereich ist es im Rahmen eines ganzheitlichen Bildungskonzeptes unsere Aufgabe, die persönliche Entwicklung der Teilnehmer zu fördern, ihre beruflichen und lebenspraktischen Fähigkeiten zu entwickeln und sie auf geeignete Tätigkeiten im Arbeitsbereich der WfbM oder auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt vorzubereiten. Hier suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (75% bzw. 29h/Woche) eine/n

Bildungsbegleiter *in / Gruppenleiter *in im Berufsbildungsbereich in der WfbM

Ihre Aufgabe

  • Sie gestalten die individuelle berufliche Bildung der Teilnehmenden entsprechend der Vorgaben aus den Lehr- und Bildungsrahmenplänen.
  • Dazu führen Sie Kompetenzanalysen durch und entwickeln mit den Teilnehmenden individuelle Bildungsziele und  Teilhabepläne.
  • Sie dokumentieren die fachlichen und persönlichen Entwicklungen der Teilnehmenden.
  • Auf die einzelnen Teilnehmenden zugeschnitten vermitteln Sie in Bildungseinheiten berufliche Kernqualifikationen, wie z.B Fachtheorie, Sozialkompetenz, Gesundheitsförderung und Arbeitsschutz.
  • Sie organisieren und begleiten Praktika in den unterschiedlichen Bereichen unserer Werkstatt sowie in externen Betrieben.

Ihr Profil

  • Sie besitzen eine handwerkliche oder technische abgeschlossene Ausbildung und haben diese um eine (reha-)pädagogische Qualifikation ergänzt, z.B. gFAB, SPZ oder haben Erfahrung in der Berufsausbildung von Jugendlichen mit sozialpädagogischem Förderbedarf.
  • Alternativ haben Sie eine sozialpädagogische Ausbildung oder ein Studium absolviert und ergänzen Ihr Profil durch ausgeprägtes handwerklich-technisches Geschick.
  • Idealerweise konnten Sie bereits Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigen sammeln.
  • Zudem haben Sie Freude, innovative Ansätze in der beruflichen Rehabilitation zu entwickeln, die Netzwerkarbeit inner- und außerhalb der Werkstatt voranzutreiben und Qualitätsstandards zu setzen.
  • Sie erreichen Ziele gemeinsam, verfügen über sehr gute PC-Kenntnisse und besitzen gegebenenfalls einen Führerschein der Klasse B.
  • Idealerweise sind Sie Mitglied einer christlichen Kirche oder interessiert daran, unser diakonisches Leitbild mitzutragen und in Ihrem Arbeitsalltag sichtbar werden zu lassen.

Unser Angebot

  • Freuen Sie sich auf eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit, in die Sie Ihre Ideen einbringen können sowie ein freundliches und aufgeschlossenes Team.
  • Ihre Fachlichkeit ist uns wichtig: Durch eine strukturierte Einarbeitung und Anleitung, interne und externen Fort- und Weiterbildungen sowie regelmäßige Supervisionen bleiben Ihre Kenntnisse immer auf dem neuesten Stand.
  • Wir bieten Ihnen eine aufgabenbezogene und leistungsgerechte Vergütung inkl. einer Jahressonderzahlung nach Tarif (AVR DWBO) sowie vermögenswirksame Leistungen.
  • Auch eine arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung (EZVK, 4,4 Prozent, Aufstockung durch Eigenbeteiligung möglich) sowie eine Hinterbliebenenbeihilfe sind Teil Ihres Dienstvertrags.
  • Ihre Gesundheit ist uns wichtig: Sie erhalten ein Gesundheitsticket sowie Krankengeldzuschuss und Zuschüsse zum Zahnersatz sowie zu einer Arbeitsplatzbrille.
  • Ihr Urlaubsanspruch steigt, je länger Sie bei uns sind.
  • Mit einer Geburtsbeihilfe und einem monatlichen Kinderzuschlag von derzeit mindestens 88 Euro brutto im Monat (pro Kind, für die gesamte Zeit des Kindergeldbezugs) möchten wir Mütter und Väter zusätzlich unterstützen.
  • Die Stephanus-Stiftung ist ein starker, zukunftsorientierter Träger, der die Sicherheit eines Traditionsunternehmens bietet.

 

Sie suchen eine Arbeitswelt, in der Sie echt sein können? Eben typisch Stephanus?

 

Lassen Sie uns Ihre Bewerbung zukommen und wenn Sie Fragen haben, können Sie uns gerne unter 030 – 96 24 94 02 anrufen oder unter bewerbung@stephanus.org kontaktieren.

 

Mehr Infos unter: www.stephanus.org/karriere