Stellenangebot

Erzieher *in / Sozialarbeiter *in in der Kinder- und Jugendhilfe in Berlin-Pankow

Die Stephanus gGmbH ist eine gemeinnützige Tochtergesellschaft der Stephanus-Stiftung. Im Geschäftsbereich Kinder, Jugend und Familie verantwortet das diakonische Unternehmen insgesamt 18 Angebote in Berlin und Brandenburg. Mehr als 130 Mitarbeitende begleiten und betreuen Kinder, Jugendliche und Familien in deren unterschiedlichen Lebenssituationen.

 

Auf einem großen, grünen Gelände in Berlin-Pankow (Niederschönhausen) hat die Stephanus gGmbH im März 2019 eine Wohneinrichtung für schulpflichtige Kinder und Jugendliche eröffnet: das Lenzelhaus. In einer dafür komplett neu sanierten Stadtvilla wohnen 7 Bewohnerinnen und Bewohner in einer familienaktivierenden Wohngruppe.

 

Hier suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (30 Stunden / Woche) und unbefristet für die pädagogische Arbeit als

Erzieher *in / Sozialarbeiter *in in der Kinder- und Jugendhilfe in Berlin-Pankow

Ihre Aufgabe

  • Durch pädagogische, soziale und schulische Förderung sowie hauswirtschaftliche Versorgung gestalten Sie einen strukturierten Alltag und stärken das Selbstwertgefühl unserer Kinder und Jugendlichen.
  • Im Rahmen der Erarbeitung und Umsetzung einer individuellen Erziehungsplanung gemäß der vereinbarten Ziele im Hilfeplan, arbeiten Sie im Team sowie mit den jungen Menschen und deren Eltern lösungsorientiert zusammen.
  • Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Persönlichkeit und Ihre Hobbies zur Gestaltung individueller Angebote einbringen.
  • Die Kooperation mit Jugendämtern, Behörden, Schulen usw. sowie die aktive Eltern- und Angehörigenarbeit ergänzen Ihr Aufgabenfeld.

Ihr Profil

  • Sie haben eine Erzieher- oder Heilpädagogik-Ausbildung oder ein sozialpädagogisches Studium abgeschlossen, idealerweise Erfahrung im Bereich der stationären Kinder- und Jugendhilfe und haben Lust auf die intensive Arbeit in einer familienaktivierenden Struktur.  
  • Vertrauensvolle Beziehungen und der systemische Ansatz, insbesondere mit einer intensiven Familienarbeit, sind für Sie Grundlage Ihrer pädagogischen Tätigkeit, in der Sie sich empathisch, humorvoll und belastbar einbringen.
  • Neben Ihrem organisatorischen Talent und Ihrer Teamfähigkeit, Ihrer Freude an der Mitgestaltung einer freundlichen und stärkenden Wohngruppenatmosphäre, bringen Sie MS-Office-Kenntnisse mit und können in 24-Stunden-Diensten arbeiten.
  • Sie sind bereit, unser christliches Menschenbild und unser Leitbild mitzutragen und in Ihrem Arbeitsalltag sichtbar werden zu lassen.

Unser Angebot

  • Freuen Sie sich auf eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit, in die Sie Ihre Ideen einbringen können sowie ein freundliches und aufgeschlossenes Team aus engagierten Kolleginnen und Kollegen.
  • Ihre Fachlichkeit ist uns wichtig: Durch eine strukturierte Einarbeitung und Anleitung, interne und externen Fort- und Weiterbildungen sowie regelmäßige Supervisionen bleiben Ihre Kenntnisse immer auf dem neuesten Stand.
  • Wir bieten Ihnen eine aufgabenbezogene und leistungsgerechte Vergütung inkl. einer Jahressonderzahlung nach Tarif (AVR DWBO) sowie vermögenswirksame Leistungen.
  • Auch eine arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung (EZVK, 4,4 Prozent, Aufstockung durch Eigenbeteiligung möglich) sowie eine Hinterbliebenenbeihilfe sind Teil Ihres Dienstvertrags.
  • Ihre Gesundheit ist uns wichtig: Sie erhalten ein Gesundheitsticket sowie Krankengeldzuschuss und Zuschüsse zum Zahnersatz sowie zu einer Arbeitsplatzbrille.
  • Ihr Urlaubsanspruch steigt, je länger Sie bei uns sind.
  • Mit einer Geburtsbeihilfe und einem monatlichen Kinderzuschlag von derzeit mindestens 88 Euro brutto im Monat (pro Kind, für die gesamte Zeit des Kindergeldbezugs) möchten wir Mütter und Väter zusätzlich unterstützen.
  • Die Stephanus-Stiftung ist ein starker, zukunftsorientierter Träger, der die Sicherheit eines Traditionsunternehmens bietet.

 

 

Sie suchen eine Arbeitswelt, in der Sie echt sein können? Eben typisch Stephanus?

Dann lassen Sie uns Ihre Bewerbung über unser Bewerbungsformular zukommen oder rufen Sie uns bei Fragen gern unter 030 962 49 265 an.