Stellenangebot

Mitarbeiter*in / Hauswirtschaftskraft / Servicekraft / Koch für Küche und Kantine als Gruppenleiter*in WfbM in Berlin-Spandau

Die Stephanus-Werkstätten Berlin gGmbH ist eine gemeinnützige Tochtergesellschaft der Stephanus-Stiftung. Im Geschäftsbereich Werkstätten verantwortet das diakonische Unternehmen in Berlin und Brandenburg Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation für Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung. Mit Arbeits- und Beschäftigungsbereichen, beruflicher Bildung und Förderung sowie attraktiven Zusatzangeboten wird die Teilhabe von über 2000 Menschen am Arbeitsleben und am Leben in der Gemeinschaft unterstützt.

 

In unserer Betriebsstätte Wilhelmstraße in Berlin-Spandau bieten wir Menschen mit Behinderung Arbeitsplätze in vielen verschiedenen Bereichen an. Hier suchen wir für unsere Kantine zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit (38,5 Stunden / Woche) eine*n

Mitarbeiter*in / Hauswirtschaftskraft / Servicekraft / Koch für Küche und Kantine als Gruppenleiter*in WfbM in Berlin-Spandau

Ihre Aufgabe

  • Ob Kochen oder ergänzende Angebote, wie z.B. Desserts bzw. Salate, Sie sorgen für den guten Geschmack, denn Sie wissen, dass harte Arbeit hungrig macht und Ihre Kollegen*innen sowie unsere Beschäftigten mit einer guten Küche motiviert weiterarbeiten.
  • Sie planen den Kantinenablauf, organisieren die Einsatzplanung und sorgen für Hygiene sowie Sauberkeit.
  • Zudem leiten Sie unsere Beschäftigten an, bieten Hilfestellungen bei den vorgegebenen Arbeitsaufgaben und gestalten sowie optimieren die Arbeitsplätze nach individuellen Voraussetzungen. 
  • Zudem pflegen Sie Kundenkontakte, begleiten die Entwicklung neuer gastronomischer Angebote, bestellen Waren und organisieren das Catering bei internen Veranstaltungen.
  • Gemeinsam in unserem WfbM-Team entscheiden Sie über die Verbesserung von Prozessen, Ersatz- und Neuinvestitionen und die Darstellung der Werkstattarbeit nach außen.
  • Zudem behalten Sie die ergänzenden Angebote der Gelieferte fertig gekochten Ware „Kok an Schild“ im Blick.

Ihr Profil

  • Sie haben eine Ausbildung als Hauswirtschaftskraft, Restaurantfachmann*frau, Koch*Köchin oder vertiefte Kenntnisse aus der Gastronomie, zudem Wissen über Hygienevorschriften und idealerweise eine sonderpädagogische Zusatzausbildung bzw. eine Qualifikation zur Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung oder die AEVO.
  • Für die Arbeit mit Menschen mit Behinderung bringen Sie Offenheit, Wertschätzung und Empathie mit.
  • Des Weiteren besitzen Sie gute Kenntnisse im Qualitätsmanagement, im Catering, in der Organisation einer Kantine sowie in der Optimierung von Arbeitsabläufen.
  • Sie besitzen ein gutes Zeitmanagement, stehen für nachhaltige Lösungen und sind verbindlich.
  • Neben der Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, besitzen Sie einen Führerschein der Klasse B.
  • Wir wünschen uns, dass Sie Mitglied einer christlichen Kirche oder interessiert daran sind, unser diakonisches Leitbild mitzutragen und in Ihrem Arbeitsalltag sichtbar werden zu lassen.

Unser Angebot

  • Freuen Sie sich auf eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit, in die Sie Ihre Ideen einbringen können sowie ein freundliches und aufgeschlossenes Team aus engagierten Kolleginnen und Kollegen.
  • Ihre Fachlichkeit ist uns wichtig: Durch eine strukturierte Einarbeitung und Anleitung, interne und externen Fort- und Weiterbildungen sowie regelmäßige Supervisionen bleiben Ihre Kenntnisse immer auf dem neuesten Stand.
  • Wir bieten Ihnen eine aufgabenbezogene und leistungsgerechte Vergütung inkl. einer Jahressonderzahlung nach Tarif (AVR DWBO) sowie vermögenswirksame Leistungen.
  • Auch eine arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung (EZVK, 4,5 Prozent, Aufstockung durch Eigenbeteiligung möglich) sowie eine Hinterbliebenenbeihilfe sind Teil Ihres Dienstvertrags.
  • Ihre Gesundheit ist uns wichtig: Sie erhalten ein Gesundheitsticket sowie Krankengeldzuschuss und Zuschüsse zum Zahnersatz sowie zu einer Arbeitsplatzbrille.
  • Ihr Urlaubsanspruch steigt, je länger Sie bei uns sind.
  • Mit einer Geburtsbeihilfe und einem monatlichen Kinderzuschlag von derzeit mindestens 88 Euro brutto im Monat (pro Kind, für die gesamte Zeit des Kindergeldbezugs) möchten wir Mütter und Väter zusätzlich unterstützen.
  • Die Stephanus-Stiftung ist ein starker, zukunftsorientierter Träger, der die Sicherheit eines Traditionsunternehmens bietet.

 

Sie suchen eine Arbeitswelt, in der Sie echt sein können? Eben typisch Stephanus?

 

Lassen Sie uns Ihre Bewerbung zukommen und wenn Sie Fragen haben, können Sie uns gerne unter 030 – 96 24 94 02 anrufen oder unter bewerbung@stephanus.org kontaktieren.

 

Mehr Infos unter: www.stephanus.org/karriere