Stellenangebot

Sozialarbeiter *in Integrationsberatung Wittenberge / Prignitz

Die Stephanus-Stiftung mit ihren Tochtergesellschaften in den Bundesländern Berlin, Bran-denburg und Mecklenburg-Vorpommern unterhält und verantwortet über 100 diakonische Ein-richtungen und Dienste in der Altenpflege, Behindertenhilfe, Bildung, Kinder-, Jugend- und Familienarbeit sowie im Bereich der Integration und Migration. 4.2000 Mitarbeitende erbringen täglich Dienstleistungen für ca. 10.000 Menschen.

 

Einhergehend mit der Entscheidung, die Flüchtlings- und Migrationsarbeit in der Prignitz aus-zubauen, erweitert der Geschäftsbereich Migration und Integration seine sozialen Aufgaben für die Zielgruppe geflüchteter/eingewanderter Menschen, die aufgrund von Gewalterfahrun-gen traumatisiert bzw. psychisch erkrankt sind.

Sozialarbeiter *in Integrationsberatung Wittenberge / Prignitz

Ihre Aufgabe

  • •Sie unterstützen Traumatisierte bzw. psychisch Erkrankte darin, ihre individuelle Teilhabe an Arbeit und Beschäftigung, Beziehungen und im Gemeinschaftsleben wahrzunehmen.
  • Zudem bieten Sie stabilisierende und aufeinander abgestimmte Hilfe-/Unterstützungsangebote für betroffene Einzelpersonen oder Familien/Angehörige an, wie etwa Erstgespräche, entlastende Überbrückungsgespräche und offene Sprechstunden.
  • Darüber hinaus organisieren Sie Gruppenangebote, wie etwa Treffpunkte, Selbsthilfe-gruppen, Workshops und Informationsveranstaltungen und kooperieren hier eng mit Referent/innen und Sprachmittler/innen.
  • Schließlich vermitteln Sie Betroffene an relevante Fachdienste weiter bzw. auch in therapeutische bzw. tagesstrukturierende Maßnahmen und arbeiten dabei mit der psychosozialen Regelversorgung im Landkreis zusammen.

Ihr Profil

  • Sie besitzen ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozialen Arbeit oder eine vergleichbare Ausbildung und verfügen über Kenntnisse in der Arbeit mit Geflüchteten oder psychisch Erkrankten, idealerweise über eine traumapädagogische Weiterbildung.
  • Darüber hinaus bringen Sie Erfahrungen in der Projektkoordination und Abrechnung von Projekten mit und organisieren gern Veranstaltungen und Gruppenformate.
  • Emphatisch gehen Sie auf die Bedürfnisse Ihres Gegenübers ein, Sie schätzen die Vielfalt an Lebensformen und schaffen es, die Interessen der Zielgruppen voranzubrin-gen.
  • Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.
  • Sie sind bereit, unser christliches Menschenbild und unser Leitbild mitzutragen.

 

Unser Angebot

Wir bieten

  • einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit Gestaltungsspielraum sowie eine fachliche und strukturierte Einarbeitung und Anleitung,
  • ein freundliches und aufgeschlossenes Team aus engagierten Kolleginnen und Kollegen,
  • Angebote zu internen und externen Fort- und Weiterbildungen,
  • eine leistungsgerechte Vergütung, eine attraktive Urlaubsregelung, eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung, die Zahlung eines Kinderzuschlags und einer Jahressonderzahlung gemäß Tarif (AVR DWBO) sowie die Teilnahme an unterschiedlichen Gesundheitsangeboten,
  • Karrierechancen und berufliche Perspektiven bei einer großen Mitgliedseinrichtung der Diakonie.

 

 

Die Stelle ist auf fünf Jahre befristet. Perspektivisch gibt es die Möglichkeit, die Stelle im Rahmen weiterer Dienste/Projekte aufzustocken.

 

Sie suchen eine Arbeitswelt, in der Sie echt sein können? Eben typisch Stephanus?

 

Lassen Sie uns Ihre Bewerbung online zukommen und wenn Sie Fragen haben, können Sie uns gerne unter 030 – 96 24 94 02 anrufen oder unter bewerbung@stephanus.org kontaktieren.

 

Stephanus-Stiftung | Bewerbermanagement | Albertinenstr. 20 | 13086 Berlin