Appell für ein vielfältiges und tolerantes Friedrichshagen

Seit einigen Wochen beobachten wir, dass unsere Flyer, welche vor dem Nachbarschaftszentrum ausliegen, immer wieder verschwinden. Leider haben wir auch festgestellt, dass diese nicht im normalen Umfang unter die Menschen gehen, sondern, dass sie mutmaßlich kurz nach dem Auslegen entwendet werden.

Letzte Woche haben wir an mehreren Stellen in Friedrichshagen unsere Flyer mit einem aufgeklebtem Zettel gefunden. Diese sind beschriftet mit den Worten: „Wir wollen sie nicht!!!“ und waren so platziert, dass sie auch gefunden werden sollten.

Diese Erfahrung war für uns Anlass mit unseren Klientinnen und Klienten in Austausch zu gehen, ob sie rassistische Vorfälle in Friedrichshagen erleben. Wir waren und sind schockiert über die Erfahrungen, die sie machen mussten.

Um diese Entwicklung aufzuhalten, möchten wir als Nachbarschaftszentrum Friedrichshagen mit einem Appell alle bitten, sich weiter und verstärkt für ihre Mitmenschen zu engagieren und sich solidarisch zu zeigen, wenn Menschen neben ihnen diskriminiert werden.Setzen wir uns ein – für ein vielfältiges und tolerantes Friedrichshagen! Pressemitteilung

Appell für ein vielfältiges und tolerantes Friedrichshagen

Zurück