Für Menschen mit Fluchterfahrung

Angebote für Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung

 

regelmäßige Kurse und Treffen

 

Deutschkurse für Alpha und A1

ehrenamtlich geführte Kurse
laufender Einstieg möglich, für zugewanderte Menschen
Anmeldung unter: nbz.friedrichshagen@stephanus.org // 030 76 90 59 07

 

 

Austauschtreffen für Menschen aus der Ukraine

Jeden Donnerstag von 10-12 Uhr findet in den Räumen der Christophorus-Kirche (Bölschestraße 30) ein Austauschtreffen für geflüchtete Menschen aus der Ukraine statt.
Neben einer betreuten Kinder-Spielecke, gibt es Zeit und Raum für (administrative) Fragen der Erwachsenen. Außerdem wird ein Thementisch Deutsch angeboten, um erste Worte in Deutsch zu lernen.
Unterstützt werden wir von einer Kollegin aus dem Ulmenhof der Stephanus-Stiftung, die russisch spricht.
Eingeladen sind alle ukrainischen Menschen, um an diesem Austausch teilzunehmen und Engagierte, die sich an der Kinderbetreuung und/ oder Sprachmittlung beteiligen möchten.

 

Deutschkurse

für geflüchtete Personen aus der Ukraine
jeden Montag und Mittwoch von 10-12 Uhr in der Christophorus Kirche
mit Kinderbetreuung, Start war Anfang April, Einstieg möglich,
ohne Anmeldung.

 

Deutschkurs für Kinder

spielerisch erste Worte in Deutsch lernen, für geflüchtete Kinder aus der Ukraine
jeden Samstag von 10-11 Uhr im Nachbarschaftszentrum
Einstieg möglich, ohne Anmeldung.

 

Infopoint "Schwarzes Brett" für die Ukrainehilfe

Wir möchten mit einem „Infopoint“ den Austausch untereinander ermöglichen. An unserem „Schwarzem Brett“ können ab sofort Hilfsgesuche und –angebote angepinnt und Informationen rund um das Ankommen in Berlin gefunden werden. Dies soll eine analoge Möglichkeit der Vernetzung erleichtern.

 


Sozialberatung

nach telefonischer Anmeldung im Nachbarschaftszentrum

 

pausiert derzeit...

interkultureller Frauentreff/ Sprachcafé

Zurück

Diesen Artikel ausdrucken