Stephanus-Grundschule

Unser Profil

Mit unserem pädagogischen Konzept bieten wir den Schülerinnen und Schülern besondere Lernräume, in denen sie im Rahmen eines christlichen Wertekanons ihre Begabungen erkennen und entfalten können. Die Pädagogen unterstützen und begleiten die Schülerinnen und Schüler und achten dabei vor allem auf die „sensiblen Phasen“ in der persönlichen Entwicklung des Kindes.

Das pädagogische Kernstück an der Stephanus-Grundschule ist neben der vorbereiteten Umgebung und der damit verbundenen Freiarbeit und individuellen Förderung, auch die Arbeit im Klassenverbund. In diesem lernen die Schülerinnen und Schüler vielfältige Methoden kennen. Dazu erhalten die Schülerinnen und Schüler konkrete altersgerechte Lernangebote, um so optimale Lernprozesse zu erreichen.

Die tägliche Freiarbeit ist an einen offenen Unterrichtsbeginn geknüpft. Dazu gehören auch der klassenübergreifende Projektunterricht und die Wochenplanarbeit als reformpädagogische Elemente, die in allen Klassen verankert werden.

Gelernt wird in jahrgangshomogenen Gruppen, die jedoch während der Freiarbeitsphasen aufgehoben werden. So haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit voneinander und miteinander zu lernen.

 

Stundenplan

Stundenplan
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
Offener Unterrichstbeginn

7:30–8:00 Uhr
       
Freiarbeit Förderung

8:00–8:45 Uhr
       
Fachunterricht

8:50–12:10 Uhr
Inklusive Pausenzeiten
Deutsch
Mathematik
Kunst
Kunst
Deutsch
Mathematik
Sachkunde
Sport
Deutsch
Mathematik
Sachkunde
Religion
Deutsch
Sport
Sport
Rhytmisierung
Deutsch
Mathematik
Religion
Rhythmisierung
Mittagspause
Atelier Projekt

12:45–13:30 Uhr
Sport Kunst Musik Sport  
Beginn Hortzeit: Arbeiten aus der Atelier- und Projektzeit werden fließend vom Hort weitergeführt.