Stephanus Mobil jetzt auch in Hohen Neuendorf

Seit dem 1. Mai 2016 gibt es auch in Hohen Neuendorf (Landkreis Oberhavel) die ambulante Pflege durch Stephanus Mobil. Damit geht der dritte Standort des erfolgreichen Pflegedienstes der Stephanus Wohnen und Pflege gGmbH an den Start.

Mit einem breiten Pflege- und Serviceangebot sind die auffällig in grün-orange beklebten Autos des Dienstes unter dem Motto „Wir kommen zu Ihnen“ in der Gemeinde an der Havel, mit ihren 25.000 Einwohnern unterwegs.

Koordiniert wird die Tätigkeit von Pflegedienstleiterin Franziska Risthaus und von Tobias Hünerbein, dem Leiter des Seniorenzentrums Elisabeth in Bergfelde. Seinen Sitz hat Stephanus Mobil im ehemaligen „Hotel Hofjagdrevier“. In diesem Gebäude wird im nächsten Schritt auch eine neue Stephanus Tagespflege eröffnet.

An den anderen beiden Standorten von Stephanus Mobil gibt es ebenfalls Neuigkeiten: Neuer Pflegedienstleiter am Standort Strausberg (Märkisch-Oderland) ist Thomas Isensee, der bislang im Seniorenzentrum Ulmenhof (Berlin-Köpenick) tätig war. Er hat sein Büro ab sofort im neu eröffneten „Stephanus Treff“. Bei Stephanus Mobil in Bad Freienwalde (Märkisch-Oderland) ist Anne Heinrich in die Position der Pflegedienstleiterin aufgerückt.

Daniela Schalhorn
Unternehmenskommunikation

Zurück

Diesen Artikel ausdrucken