Andacht zum Abschied in Marienfließ

Die Stephanus-Stiftung lädt am Montag, 24. Juli 2023, zu einer Andacht in der Stiftskirche Marienfließ ein, die von Pfarrerin Dr. Ellen Ueberschär gehalten wird, Vorständin der Stephanus-Stiftung. Anschließend sind die Bewohner*innen, Angehörigen, Mitarbeitende und Gäste zu einem Beisammensein bei Kaffee und Kuchen eingeladen.

Datum: 24. Juli 2023, 14:00 Uhr
Ort: Seniorenzentrum Marienfließ, Stift 4, OT Stepenitz, 16945 Marienfließ
 

„Wir möchten allen herzlich danken, die uns die vielen Jahre begleitet haben“, sagt Steffi Maron, Geschäftsbereichsleiterin Stephanus Wohnen und Pflege. „Wir wollen uns gemeinsam an die besonderen Momente erinnern, denn wir sind sehr froh, dass wir zusammen gute Lösungen für alle Beteiligten finden“.

Wie angekündigt, wird das diakonische Seniorenzentrum in Marienfließ geschlossen. Bereits jetzt lebt fast die Hälfte der Bewohner*innen in einem neuen Zuhause. Die meisten zogen in das Stephanus Seniorenzentrum Christophorus nach Pritzwalk oder in die Nähe ihrer Familien.  

In den beiden nord-westlichen Landkreisen Ostprignitz-Ruppin und Prignitz ist die Stephanus-Stiftung durch ihre gemeinnützige Tochtergesellschaft Stephanus gGmbH in den Arbeitsfeldern Wohnen und Arbeit für Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung, Bildung, Migration sowie Wohnen und Pflege für Senioren aktiv. Das diakonische Unternehmen verantwortet in der Region Wohn- und Werkstattplätze für Menschen mit Behinderung an den Standorten Kyritz, Wittstock, Neuruppin und Heilbrunn. Darüber hinaus Angebote im Bereich Wohnen und Pflege für Senioren in Stepenitz und Pritzwalk. Außerdem evangelische Kindertagesstätten in Neuruppin und Kyritz, eine evangelische Grundschule in Pritzwalk sowie Beratungs- und Begleitungsangebote für geflüchtete Menschen in Wittenberge.

Die Stephanus gGmbH ist eine gemeinnützige Tochtergesellschaft der Stephanus-Stiftung. Im Geschäftsbereich Wohnen und Pflege verantwortet das diakonische Unternehmen Wohn-, Pflege- Betreuungs- und Serviceangebote an 19 Standorten in Berlin und Brandenburg. Täglich nehmen etwa 1.800 Personen diese Angebote in Anspruch. Im Geschäftsbereich sind mehr als 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie fast 70 Auszubildende tätig. Die Stephanus gGmbH ist eine verlässliche Arbeitgeberin und Mitglied im Diakonischen Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz.

 

Zurück

Diesen Artikel ausdrucken