Ambulante Soziotherapie

Die Ambulante Soziotherapie ist eine ambulante sozialpädagogische Begleitung für psychisch kranke Menschen.

Die Ambulante Soziotherapie ist eine Kassenleistung, die vom Arzt verordnet wird. Dieses Hilfsangebot kann bis zu 120 Stunden innerhalb von 3 Jahren genutzt werden – in begründeten Fällen auch länger.

Die Ambulante Soziotherapie ist ein Angebot für Menschen aus dem schizophrenen Formenkreis und aus dem affektiven Bereich, zum Beispiel schwere depressive Episoden.

Wir unterstützen und beraten sie gerne.

Die Ambulante Soziotherapie bietet Ihnen

  • Beratung im gewohnten häuslichen Umfeld - nach Absprache.
  • Koordination und Vernetzung aller ärztlichen und psychosozialen Hilfsangebote.
  • Training zur Verbesserung von Motivation, Belastbarkeit und Prophylaxe.
  • Psychoedukation in Bezug auf Krankheitsursachen, Behandlung und Bewältigung.
  • Hilfe und Begleitung bei der Bewältigung von Krisen und Konflikten.
  • Kooperation mit behandelnden Ärzten, Behörden und Angehörigen.
  • die Erstellung eines Behandlungsplanes.

Ziele der Ambulante Soziotherapie sind

  • die ambulanten ärztlichen Behandlung zu sichern.
  • Krankenhausaufenthalte zu verkürzen oder zu verhindern.
  • das Selbsthilfepotential zu stärken.
  • den Aufbau eines stützenden sozialen Umfeldes.
  • die Vermeidung von Ausgrenzung und Isolation.
  • den Aufbau bzw. den Erhalt einer geregelten verlässlichen Tages- / Wochenstruktur.
  • die Entwicklung einer positiven Einstellung zur therapeutischen Behandlung.

Kontakt

Stephanus-Lichtblick gGmbH
Ambulante Soziotherapie

Grit Krüger

Hertefelder Straße 11a

14641 Nauen

Mobil 0176 78 95 31 26