Alles echte Typen.

In unserer Arbeitswelt haben wir sie alle: Animateure, Bodyguards, Skatspieler, Zuhörer, Headhunter, Bankiers, Strategen, Begleiter, Orgelspieler und Motivatoren - alles ECHTE TYPEN.

Sie wissen, was eine/n Erzieher *in, eine/n Tischler *in, eine/n Heilerziehungspfleger *in, eine/n Gärtner *in, eine/n Altenpfleger *in, eine/n Pädagogen *in, eine/n Sozialarbeiter *in, eine/n Bilanzbuchhalter *in oder eine/n Bauingenieur *in ausmacht?!

Dass es nicht nur die Fachlichkeit, sondern auch die Haltung ist, die ein gemeinsames und erfolgreiches Arbeiten bewirkt, wissen Sie auch?

Dann steigen Sie jetzt in zwei unserer Arbeitswelten ein und bekommen Sie ein gutes Gefühl dafür, was uns ausmacht!

Wir sind echt - eben typisch Stephanus!

 

Kontakt

Stephanus-Stiftung

Mitarbeiter Recruiting
Helmut Husmann

Albertinenstraße 20

13086 Berlin

Tel. 030 96 24 94 02

bewerbung@stephanus.org

Stephanus-Stiftung

Mitarbeiterin Recruiting
Sarah Heber

Albertinenstraße 20

13086 Berlin

Tel. 030 96 24 92 65

bewerbung@stephanus.org

Stephanus Stiftung

Leitung Recruiting & Personalmarketing
Jana Achtert

Albertinenstraße 20

13086 Berlin

Tel. 030 96 24 94 15

bewerbung@stephanus.org

Ihre Zukunft im Pflegeberuf

Ihre Zukunft im Pflegeberuf

Pflegetypen

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Motivatoren, Strategen, Künstler, Träumer, Hochleistungssportler oder Musiker – alles echte Typen, die für unsere Bewohner ein echtes Zuhause ausmachen. Gute Pflege und Betreuung ist eben mehr! Entdecken Sie unsere Pflegetypen und erfahren Sie, welche Arbeitswelt Sie bei uns erwartet.

Mehr

Logo Attraktiver Arbeitgeber Pflege

Attraktiver Arbeitgeber Pflege

AAP-Siegel

Wir wissen, dass die Arbeit in der Pflege anspruchsvoll und fordernd ist und wir als Arbeitgeber eine besondere Verantwortung tragen, unsere Mitarbeitenden bestmöglich zu unterstützen. Wir bieten Ihnen verschiedene Gesundheitsangebote und eine sichere Gestaltung Ihres Dienstplans. Aber es gehört noch wesentlich mehr dazu, das wissen wir! Deshalb fragen wir uns selbst und vor allem unsere Mitarbeitenden, ob die Arbeitsbedingungen „passen“. Einmal jährlich lassen wir uns daher unabhängig überprüfen und arbeiten daran, Ihnen Ihre Arbeit so angenehm und sinnvoll wie möglich zu gestalten.

Mehr