Haus Müggelspree - Eine Einrichtung der Stephanus Wohnen und Pflege gGmbH

Haus Müggelspree

Eine Einrichtung
im Geschäftsbereich Wohnen und Pflege
der Stephanus gGmbH

Herzlich Willkommen im Haus Müggelspree

In zentraler Lage, nahe der Köpenicker Altstadt, liegt das im Jahr 2013 erbaute Haus Müggelspree. Es versteht sich als ein innovatives Wohn- und Kiezhaus, das Senioren und auch Menschen mit Behinderung ein neues Zuhause bietet. Gleichzeitig lädt es mit seinen zahlreichen Serviceangeboten auch die Nachbarschaft dazu ein, sich hier wohlzufühlen. Genießen Sie das lebendige Miteinander!

Zuhause sein

Bei der Planung des Hauses haben wir die Bedürfnisse älterer Menschen besonders berücksichtigt: In den familiären Hausgemeinschaften zum Beispiel wohnen Sie in Gemeinschaft mit anderen, aber selbstbestimmt und komfortabel. Im dritten Stock gibt es zudem moderne, gut ausgestattete Servicewohnungen.

Über die Wohngemeinschaft für Menschen mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung erfahren Sie mehr auf der Seite der Ambulanten Betreuung Berlin, Büro Köpenick.

Freizeit und Betreuung

Dank des offenen Charakters unseres Haus fühlen Sie sich hier mitten im Leben.  Feste, Kulturangebote, Info-Veranstaltungen und viele weitere Aktivitäten sorgen für Abwechslung und Gesellschaft mit anderen Menschen. 

Kontakt

Photo of Andrea  Sprenger

Stephanus gGmbH
Haus Müggelspree

Ansprechpartnerin Andrea Sprenger

Am Schloßberg 1

12559 Berlin

Tel. 030 34 35 41 0

Fax 030 34 35 41 41

Spendenkonto

Name: Evangelische Bank

BIC: GENODEF1EK1

IBAN: DE72 5206 0410 0203 9773 90

Stichwort: Haus Müggelspree

Unsere Angebote

Servicewohnen

In der eigenen Wohnung leben, unterstützt durch Serviceleistungen – das bedeutet „Servicewohnen“. Unsere altersgerecht und freundlich eingerichteten Wohnungen befinden sich in der Nähe eines unserer Seniorenzentren. Im Ernstfall ist kompetente Hilfe schnell zur Stelle. Weitere Leistungen können Sie hinzubuchen, etwa Mittagstisch oder Wohnungsreinigung.

Wer Gemeinschaft und Abwechslung sucht, findet eine Reihe unterschiedlicher Freizeitangebote. So genießen Sie beides: die Unabhängigkeit in den eigenen vier Wänden sowie die Sicherheit und den Service eines Seniorenzentrums.

Eine Übersicht aller Einrichtungen mit Servicewohnen finden Sie hier.

Verhinderungspflege

Was passiert, wenn die Pflegeperson, die Sie in Ihrer Wohnung versorgt, zeitweise verhindert ist? Wenn sie zum Beispiel krank wird oder in Urlaub fährt? Dann springt die Verhinderungspflege ein. Mit diesem Budget können Sie zum Beispiel Angebote unseres ambulanten Pflegedienstes Stephanus Mobil in Anspruch nehmen. Oder Sie fühlen sich für eine Weile in einem unserer Seniorenzentren zuhause, wo wir Sie rund um die Uhr pflegen und begleiten. Wenn Sie nur tagsüber oder stundenweise Unterstützung wünschen, steht Ihnen an einigen unserer Standorte die Tagespflege zur Verfügung. Oder auch die Angebote zur Unterstützung im Alltag, die „Stephanus vor Ort“ bereithält. 

Eine Übersicht aller Standorte, die Verhinderungspflege anbieten finden Sie hier

Pflegewohnen

Als pflegebedürftiger Mensch finden Sie bei uns ein neues, komfortables Zuhause: Sie leben in einem unserer Seniorenzentren, und zur Pflege und Betreuung sind wir für Sie da - rund um die Uhr, an allen Tagen des Jahres. Dabei orientieren wir uns an Ihren persönlichen Wünschen und Gewohnheiten.

So können Sie sich bei uns wirklich wohl fühlen und erhalten Ihre Selbstständigkeit so weit wie möglich aufrecht. Ein vielfältiges Freizeitprogramm mit qualifizierter Anleitung und in einer vertrauten Gemeinschaft gehört dazu.

Eine Übersicht aller Einrichtungen, die Pflegewohnen anbieten, finden Sie hier.

Stephanus-Hospizdienst

Die Zeit des Abschieds ist eine schwere Zeit. Einen Menschen in seiner letzten Lebensphase zu begleiten, ist eine herausfordernde Aufgabe. Unterstützung und Begleitung erfahren Sie vom „Stephanus-Hospizdienst“.

Für Familien, die mit Sterben, Tod und Trauer konfrontiert sind, ist der Stephanus-Kinderhospizdienst da.

Die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden haben eine fundierte Ausbildung und umfangreiche Erfahrung im Umgang mit sterbenden und kranken Menschen sowie ihren Angehörigen. So sind wir in der Lage, Ihnen kompetent und einfühlsam zur Seite zu stehen.

Der Hospizdienst arbeitet unentgeltlich. Er ist in ganz Berlin sowie in Bad Freienwalde und Umgebung tätig.

Stephanus vor Ort

Viele Menschen sind im Alltag auf Unterstützung angewiesen, etwa Menschen mit Behinderung oder Menschen, die an Demenz erkrankt sind. Für sie halten wir besondere Angebote bereit, die ihnen dabei helfen, am sozialen Leben teilzuhaben und es weiterhin selbstbestimmt zu gestalten: Freizeitgruppen, Unterstützung im Alltag, Einzelfallhilfe, Verhinderungspflege, Gruppenausflüge und Urlaubsfahrten. Unsere Standorte befinden sich in Berlin-Weißensee und Berlin-Köpenick. Hier finden Sie weitere Informationen.