Seniorenzentrum St. Elisabeth-Stift - Eine Einrichtung der Stephanus Wohnen und Pflege gGmbH

Junge Pflege - Brücke ins Leben

Im St. Elisabeth-Stift gibt es den Wohnbereich „Junge Pflege – Brücke ins Leben“, speziell  für pflegebedürftige junge Menschen zwischen 18 und 59 Jahren, die auf professionelle Pflege und Betreuung in einer Pflegeeinrichtung angewiesen sind. 

Nach Unfällen, bei chronischen, onkologischen oder anderen schweren Erkrankungen haben jüngere Menschen oft nur die Wahl zwischen einem Leben im Altenpflegeheim oder einem langjährigen Aufenthalt in Krankenhäusern oder Rehabilitationseinrichtungen. 

Für sie hat das St. Elisabeth-Stift einen eigenen Wohnbereich eingerichtet. Hier sind jüngere, pflegebedürftige Menschen unter sich und können optimal ihren Bedürfnissen entsprechend gepflegt und betreut werden.

Privatsphäre und Komfort

Das Wohnumfeld und die Angebote des Wohnbereichs „Junge Pflege“ sind auf die Erwartungen jüngerer Menschen abgestimmt. Hier sind die Bewohnerinnen und Bewohner unter sich und können sich mit Menschen ihres Alters austauschen. 

Die Mitarbeitenden sind besonders geschult. Dadurch gibt es in diesem Wohnbereich eine familiäre Atmosphäre, an der auch die Angehörigen teilhaben können. Die Wahrung der Privatsphäre ist dabei ein sehr wichtiger Aspekt.

Die gut ausgestatteten Zimmer befinden sich in der oberen Etage und können von den Bewohnerinnen und Bewohnern mit persönlichem Mobiliar ergänzt werden. Ein eigenes Duschbad gehört in jedem Zimmer dazu. Internet sowie eine große Auswahl von Fernsehprogrammen sind selbstverständlich. Alle Zimmer haben einen Ausblick in den grünen, idyllischen Garten. 

Nicht am Rand, sondern mitten im Leben

Das St. Elisabeth-Stift befindet sich im Herzen Berlins, im Kiez Prenzlauer Berg. In der Nähe sind Cafés, Kneipen, Kinos, Geschäften und alles, was gerade junge Menschen lieben. 

Wer möchte, kann die Angebote im Haus wahrnehmen, zum Beispiel begleitete Beschäftigungen, Begegnungen mit den anderen Bewohnern oder kulturelle Veranstaltungen. Unser schöner Garten bietet neben Tieren und stillen Ecken auch Gelegenheit für Spaziergänge. Und für gemeinschaftliches Erleben stehen zum Beispiel gemütlich eingerichtete Aufenthaltsräume zur Verfügung.

Das Speiseangebot im Wohnbereich „Junge Pflege“ richtet sich nach den Wünschen jüngerer Menschen. Das Rosencafé im Erdgeschoss ist eine gern genutzte öffentliche Begegnungsstätte für Jung und Alt. Imbiss, Kaffee und Kuchen werden täglich frisch zubereitet. 

Pflege und Kooperation

Die Pflegekräfte im St. Elisabeth-Stift arbeiten sehr eng mit den Hausärzten, Homecare-Praxen, Logopäden, Ergo- und Physiotherapeuten sowie mit Sanitätshäusern zusammen. 

Ihre Ansprechpartnerin

Sylvia Krell
Tel. 030 44 02 04 23 5 
sylvia.krell@stephanus.org

Zur weiteren Information: ein Presseartikel zur “Jungen Pflege”