Über uns

Wohnanlage und Umgebung

Die Wohnanlage Biberbau besteht aus vier freistehenden Häusern, in denen insgesamt 33 Menschen mit geistiger Behinderung leben können. Jedes der Häuser bietet den Bewohnern Einzelzimmer und ist mit Gruppenküche, Wohnzimmer und Bädern ausgestattet. Für besondere Aktivitäten, z.B. das Fitness-Training, gibt es weitere Funktionsräume. Besonders attraktiv ist das große Gartengrundstück, das zur Freizeitgestaltung und zur Entspannung genutzt wird.

Alle Geschäfte, die im Alltag benötigt werden, sind in der Umgebung zahlreich vorhanden. Die ambulante allgemein- und fachärztliche Versorgung in Wohnnähe ist gewährleistet. Die Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr ist sehr gut. Beispielsweise dauert die Fahrt mit der S-Bahn in die Mitte Berlins nicht einmal eine halbe Stunde.

Die Betreuung

Wir haben eine lange Erfahrung in der Beratung und Betreuung von Menschen mit geistiger Behinderung und zusätzlichen psychischen Auffälligkeiten. Ein multiprofessionelles Betreuungsteam aus Erziehern, Heilerziehungspflegern, Sozialarbeitern, Psychologen, Ergo- und Musiktherapeuten arbeitet fachübergreifend eng zusammen. Dadurch entsteht ein breites Spektrum im professionellen Handeln, das sich immer an den individuellen Bedürfnissen der Bewohner orientiert.

Unser Wohnangebot richtet sich nach dem so genannten Normalisierungsprinzip unter Berücksichtigung größtmöglicher Selbstbestimmung des Einzelnen. Wir haben das Ziel, unsere Bewohner mit pädagogischer Assistenz dazu zu befähigen, in einer offenen Einrichtung der Eingliederungshilfe ein angemessen selbstständiges Leben mit sinnvoller Tages- und Wochenstruktur zu führen.

Bewohner, die keiner Beschäftigung in einer Werkstatt für behinderte Menschen nachgehen oder an keiner externen Fördergruppe teilnehmen, erhalten ein den Tag strukturierendes Angebot in der Einrichtung.

Die Wohnanlage Biberbau ist eine Einrichtung der Behindertenhilfe mit der rechtlichen Grundlage nach SGB XII §§ 53, 54 in Verbindung mit § 75 SGB XII.

Das Leben in der Einrichtung

Zum Wohnen im Biberbau gehört die Unterstützung im alltäglichen Leben. So werden die Bewohner nach individuellen Möglichkeiten in lebenspraktische Aufgaben eingebunden. Dazu gehören der Einkauf von Lebensmitteln und Dingen des eigenen Bedarfs, die Zubereitung von Mahlzeiten, das Waschen der eigenen Wäsche, das Sauberhalten des Zimmers und das regelmäßige Arbeiten in einer Werkstatt oder in unseren eigenen Räumen der Ergotherapie.

Für die Freizeit gibt es vielfältige Angebote. Neben der Musiktherapie und Sportgruppe werden auch die Angebote in Berlin und der näheren Umgebung genutzt. Der Besuch von Kinos, Cafés und Einkaufszentren gehört ebenso zum Programm, wie Ausflüge und die jährliche Gruppenreise in attraktive Feriengebiete.

In unserem großen Garten feiern wir z.B. Sommerfeste oder Geburtstage. Dabei sind uns die Wünsche der Bewohner ein wichtiges Anliegen.

Ihre Fragen beantworten wir sehr gern.

Ihre Ansprechpartner:

Sabine Pohlig (Leiterin der Einrichtung) 

Tel. 030  40 60 52 44
sabine.pohlig@stephanus.org

Dipl.-Soz. Arb. Beate Kämper

Tel. 030 40 60 52 46

beate.kaemper@stephanus.org