Pflegen - Angebot der Stephanus-Stiftung

Pflegen

Pflege ist immer individuell und sehr persönlich. Daher vertrauen sich junge und alte Menschen den Einrichtungen der Stephanus-Stiftung an.

Unsere Angebote

Ambulante Pflege und Service

Mit unseren ambulanten Diensten bieten wir Ihnen vielfältige Pflege- und Servicedienstleistungen in Ihrem vertrauten Zuhause: von der sozialen Beratung über Hilfe im Alltag bis hin zur Krankenpflege. In den Regionen Bad Freienwalde, Strausberg und Hohen Neuendorf ist unser engagiertes mobiles Betreuungsteam von „Stephanus Mobil“ für Sie unterwegs.


Wenn Sie in Berlin ambulante Pflege benötigen, steht Ihnen „Pflegetiger“ zur Seite. Wir sind genau dort, wo unsere Dienste gefordert sind: in Ihrer Nachbarschaft. Und das in den meisten Bezirken der Hauptstadt.

Tagespflege

Wer zuhause lebt, wünscht sich manchmal mehr Abwechslung und Kontakte mit Gleichgesinnten. Wenn es Ihnen auch so geht, heißen wir Sie herzlich in einer unserer Tagespflegestätten willkommen.

Wir holen Sie an den gewünschten Tagen ab und bringen Sie wieder nach Hause. In Gesellschaft mit anderen Gästen erleben Sie bei uns einen kurzweiligen Tag.

Mit Unterstützung qualifizierter Fachkräfte bleiben Sie bei gemeinsamen Aktivitäten in Übung und stärken Ihre Selbständigkeit und Ihr Wohlbefinden. Gleichzeitig werden Ihre pflegenden Angehörigen entlastet. Unsere Gäste mit Demenz wissen besonders die Tagesstruktur zu schätzen, die die Tagespflege bietet.

Tagespflege finden Sie in den Einrichtungen: Elisabeth-Diakoniewerk in Berlin-Niederschönhausen, Seniorenzentrum Dietrich Bonhoeffer in Strausberg, Seniorenzentrum Elisabeth in Bergfelde, Seniorenzentrum GrünheideHaus Zur Brücke 

 

 

Kurzzeitpflege

Es gibt Situationen, in denen die Pflege zuhause für eine Weile nicht möglich ist. In diesen Situationen bieten wir Ihnen ein Zuhause auf Zeit, inklusive professioneller Rundum-Versorgung und liebevoller Betreuung.

Kurzzeitpflege ist zum Beispiel dann sinnvoll, wenn Sie vorübergehend eine spezielle Pflege benötigen, etwa nach einem Krankenhausaufenthalt, nach einer Reha-Maßnahme oder wenn sich eine Verschlechterung des Gesundheitszustandes einstellt.

Eine Übersicht aller Einrichtungen mit Kurzzeitpflege finden Sie hier.

 

Verhinderungspflege

Was passiert, wenn die Pflege- oder Betreuungsperson, die Sie in Ihrer Wohnung versorgt, zeitweise verhindert ist? Wenn sie zum Beispiel krank wird oder in Urlaub fährt? Dann springt die Verhinderungspflege ein.

Mit dem Budget der Verhinderungspflege können Sie zum Beispiel unsere ambulanten Pflegedienste Stephanus Mobil (in Brandenburg) oder Pflegetiger (in Berlin) in Anspruch nehmen. Oder Sie fühlen sich für eine Weile in einem unserer Seniorenzentren zuhause, wo wir Sie rund um die Uhr begleiten. Wenn Sie nur tagsüber Unterstützung wünschen, steht Ihnen die Tagespflege zur Verfügung. Oder auch die Angebote zur Unterstützung im Alltag, die „Stephanus vor Ort“ bereithält. 

Eine Übersicht aller Standorte, die Verhinderungspflege anbieten finden Sie hier

Pflegewohnen

Als pflegebedürftiger Mensch finden Sie ein neues, komfortables Zuhause in einem unserer Seniorenzentren. Zur Pflege und Betreuung sind wir für Sie da - rund um die Uhr, an allen Tagen des Jahres. Dabei sind Ihre persönlichen Wünsche und Gewohnheiten Grundlage unseres Handelns.

So können Sie sich bei uns wirklich wohl fühlen und erhalten Ihre Selbstständigkeit so weit wie möglich aufrecht. Ein vielfältiges Freizeitprogramm mit qualifizierter Anleitung und in einer vertrauten Gemeinschaft gehört dazu.

Eine Übersicht aller Einrichtungen, die Pflegewohnen anbieten, finden Sie hier.

 

Pflegewohnen für Menschen mit Behinderung

Für erwachsene Menschen mit körperlichen und mehrfachen Behinderungen bieten wir Wohnmöglichkeiten, die das Angebot der Pflege mit einschließen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind erfahren und gut ausgebildet. Sie begleiten die Bewohnerinnen und Bewohner im Alltag. Sie unterstützen jeden Einzelnen so, wie er oder sie braucht und möchte.

Therapien ergänzen die Pflege und Assistenz. Soweit es möglich ist, soll jeder Einzelne bestimmen, wie er oder sie leben möchte.

Pflegewohnen für Menschen mit Behinderung finden Sie in den Einrichtungen: Waldhaus in Bad Freienwalde und in Potsdam.

Junge Pflege

Wenn ein junger Mensch durch Unfall oder Erkrankung pflegebedürftig wird, kümmern sich oft die Eltern oder der Partner/die Partnerin um die Versorgung. Aber nicht immer ist das möglich. Doch wer möchte als junger Mensch schon in ein Seniorenzentrum? Junge Menschen haben andere Ansprüche an das Leben als Ältere.

Das passende Angebot finden Sie in unserem St. Elisabeth-Stift in Berlin: Menschen ab 18 Jahren werden hier – mitten im pulsierenden Stadtteil Prenzlauer Berg – von besonders geschulten Mitarbeitenden so betreut, dass sie ein möglichst ausgefülltes Leben führen und sich zuhause fühlen können.

Besondere Betreuung für Menschen mit Demenz

Menschen, die von Demenz betroffen sind, erhalten in unseren Seniorenzentren eine liebevolle und kompetente Pflege und Betreuung. In einigen Häusern haben wir Wohnbereiche eingerichtet, in denen sich ein speziell ausgebildetes Mitarbeiterteam ausschließlich um Menschen mit Demenz kümmert.

So sorgen wir für eine qualifizierte Pflege und Betreuung, die die Bewohnerinnen und Bewohner zu Selbstständigkeit motiviert und ihnen zugleich Wärme und Zuwendung, Sicherheit und Orientierung vermittelt.

Eine Übersicht der Einrichtungen mit einem besonderen Wohnbereich für Menschen mit Demenz finden Sie hier.

Eine Übersicht unserer Seniorenzentren finden Sie hier.

Neurologische Langzeitpflege

Im Haus am Weinbergsweg in Berlin-Mitte haben wir einen besonderen Wohnbereich für die neurologische Langzeitpflege hirngeschädigter Menschen geschaffen. Die Kernaufgabe ist nicht nur, die Lebensqualität und Fähigkeiten der Betroffenen zu erhalten, sondern auch zu verbessern. Engagierte Mitarbeitende mit spezieller Ausbildung und Erfahrung sorgen für eine professionelle Pflege, Betreuung und Therapie.

Dank gezielter Angebote können die Bewohnerinnen und Bewohner so weit wie möglich am Leben teilhaben. Dabei legen wir Wert auf eine familiäre und persönliche Atmosphäre.

Stephanus vor Ort

Sie haben Fragen oder brauchen Unterstützung? Stephanus vor Ort berät Sie kostenlos in verschiedensten Lebenslagen und vermittelt passgenaue soziale Dienstleistungen.

Je nach Standort bieten wir Ihnen zusätzliche Leistungen und Aktivitäten, zum Beispiel für Menschen mit Behinderung oder Menschen, die an Demenz erkrankt sind. Schauen Sie einfach rein! Sie finden uns in Templin sowie Berlin-Weißensee und Berlin-Köpenick. In Strausberg und Bad Freienwalde hilft Ihnen der Stephanus-Treffpunkt weiter.

Unsere Standorte

###MAP_LOAD###

Die Suchfunktion

Bitte wählen Sie ein oder mehrere Angebote sowie eine oder mehrere Regionen aus, um die Suche durchzuführen.

SUCHE NACH ANGEBOT

SCHLIESSEN

SUCHE NACH REGIONEN

SCHLIESSEN

Ihre Suche ergab 28 Treffer