Kinder und Teenager spielen Huckepacktragen am Strand

ferien-inklusiv

Ein Förderprojekt der Stephanus-Stiftung gefördert durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport.

 

Förderverfahren

Um Ihnen das Förderverfahren möglichst einfach zu gestalten, haben wir für Sie einen 6-Punkte Plan zusammengestellt:

1.  Prüfen Sie die folgenden Voraussetzungen zur Förderung: (siehe Fördergrundsätze)

  • Sie sind gemeinnützig
  • Ihre Maßnahme findet in den Ferien 2020 statt
  • Sie beteiligen an Ihrer Maßnahme beeinträchtigte Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 21 Jahren aus dem Land Brandenburg
  • Sie gewährleisten für die beeinträchtigten Kinder und Jugendlichen eine 1:2-Betreuung (Ausnahmen möglich)
  • Ihre Maßnahme ist inklusiv, das heißt mindestens 50% der teilnehmenden Personen sind junge Menschen ohne wesentliche Beeinträchtigungen
  • Der Programmumfang pro Tag beträgt mindestens 6 Stunden
  • Ihre Betreuer/-innen sind Fachkräfte und/oder bereit, im Laufe des kommenden Jahres an einer kostenlosen Weiterbildung zu zertifizierten Inklusionshelfer/-innen nach Stephanus teilzunehmen

2.  Stellen Sie den Förderantrag (direkt online/ siehe unten, oder laden Sie das Antragsformular herunter und schicken es dann an ferien-inklusiv@stephanus.org)
3.  Wir prüfen Ihren Antrag und erstellen einen verbindlichen Fördervertrag
4.  Unterzeichnen Sie den Fördervertrag und senden ihn postalisch an uns zurück
5.  Nach Beendigung der Maßnahme füllen Sie die anonymisierte Teilnehmerliste & Mittelabforderung aus und versenden beides postalisch an

    ferien-inklusiv
    Puschkinstr. 3
    17268 Templin

6.  Ihre Förderung wird schließlich überwiesen