Die Mitarbeitenden stehen im Mittelpunkt

Zur Kultur des Miteinanders in der Stephanus-Stiftung gehören die „Willkommenstage“ für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wegen eines hohen Krankenstandes in einigen Einrichtungen und Diensten konnten in diesem Jahr der Einladung nach Weißensee am 14. und 15. September leider nur rund 140…

mehr

Whistleblowing

„Weil Hinweisgeber wichtig sind..."

 

Menschen, die in Unternehmen, Behörden oder Verbänden Hinweise auf Fehlverhalten oder gar strafbares Verhalten geben, tun dies nach aktuellen Studien in neun von zehn Fällen deshalb, weil sie sich mit der jeweiligen Organisation identifizieren. Die meist…

mehr
ein junger Mann mit vollgapkten Karton in den Händen

Wertewandel für Zukunftssicherung in den Stephanus-Werkstätten

Basisschulungen zum Bundesteilhabegesetz

 

Seit Herbst 2021 laufen die Schulungen zum Thema „Bundesteilhabegesetz“ (BTHG) für die Mitarbeitenden in allen Stephanus-Werkstätten. Über 250 Kolleginnen und Kollegen erhielten dabei ein Basiswissen über die Inhalte des BTHG. Svenja Hartmann ist…

mehr

Eine Anleitung zum Vertrauen

Am 25. September 2022 wurde Pfarrerin Dr. Ellen Ueberschär in der Weißenseer Friedenskirche in ihren Dienst als Vorständin in der Stephanus-Stiftung durch Bischof Dr. Christian Stäblein und Pfarrer Klaus-Dieter Kottnik eingeführt. Daran nahmen zahlreiche Führungskräfte der Stephanus-Stiftung teil…

mehr
ein Mann sitzt an seinem Schreibtisch

Hybrider Einkauf bei Stephanus

Die Stephanus-Stiftung hat den Einkaufsprozess auf Basis von Einkaufsgrundsätzen neu strukturiert. Bei der Beschaffung von Gütern und Dienstleistungen sollen künftig fünf Nachhaltigkeitskriterien in Anschlag gebracht werden, die das vorhandene Angebot „filtern“:

mehr

AUSBLICK: NEUES JAHR, NEUES GLÜCK - 2023 hält positive Veränderungen bereit!

AB DEM 1.1.2023 GIBT ES MEHR GELD – UND ZWAR FÜR ALLE!

 

Die Arbeitsrechtliche Kommission des DWBO hat im zweiten Verhandlungstermin ein Tarifpaket für die Jahre 2023 und 2024 beschlossen, welches einzelnen Berufsgruppen eine Entgeltsteigerung von bis zu 12 % verspricht.

Dieser Abschluss, der…

mehr
zwei Azubimädchen und vier Mitarbeitende der Stephanus

Neue Auszubildende bei Stephanus Wohnen und Pflege

Im Oktober haben in 16 Stephanus Wohn- und Pflegeeinrichtungen 30 Personen eine Pflegeausbildung begonnen. Sie werden vor Ort von versierten Praxisanleiter*innen begleitet, so dass die künftigen Fachkräfte den hohen Anforderungen in der Pflege gewachsen sind. In allen Einrichtungen wurden die…

mehr

Fördermittel erfolgreich beantragt

Neben den Fördermitteln für die Ukrainehilfe konnten weitere Förderungen erfolgreich beantragt werden. Für den Ausbau eines barrierefreien Badezimmers erhält der Familienentlastende Dienst Templin eine Förderung in Höhe von 5.000 € von Aktion Mensch.

mehr

Stephanus präsent in den Regionen

Nach zweijähriger Pause luden die Brandenburger Regionalkonferenzen der Stephanus-Stiftung in diesem Jahr wieder zu regionalen Jahresempfängen ein. Dabei kamen Führungskräfte der Stephanus-Stiftung mit geladenen Gästen aus regionaler Wirtschaft, Politik, Kultur sowie Kirche und Diakonie miteinander…

mehr

Staatliche Anerkennung der ev. Stephanus-Grundschule in Berlin-Weißensee

Nach fünf Jahren Schulbetrieb feierte die Stephanus-Grundschule in Berlin-Weißensee am 22. September 2022 ihre offizielle Anerkennung. Die entsprechende Urkunde überbrachte die Schulrätin des Berliner Senats Anja Teichert.

mehr

Bequem und mobil: Mit dem Stephanus-Bike durch Strausberg

Enrico Barsch trat Anfang September als Erster in die Pedale des neuen Stephanus-Bikes. Der Leiter des Seniorenzentrums Dietrich Bonhoeffer hatte sichtlich Spaß daran, Alexandra Bach - Leiterin des Stephanus-Treffpunkts - durch die Straßen in Strausberg zu kutschieren. Von ihr stammt auch die Idee.…

mehr

„Das sollte man unbedingt mal mitmachen!“

Am 22. September 2022 fand der 6. Schichtwechsel statt. An dem bundesweiten Aktionstag tauschen Menschen mit Behinderung für einen Tag ihren Arbeitsplatz mit Menschen ohne Behinderung. Auch die Stephanus-Werkstätten beteiligten sich wieder daran. Ziel ist es, neue Perspektiven zu eröffnen und…

mehr

Verantwortlich ist, wer Antworten auf Fragen geben kann

Das Ethik-Komitee in der Stephanus-Stiftung

 

Vor zwei Jahren berief der Vorstand für eine begrenzte Zeit sieben Mitarbeitende aus verschiedenen Bereichen der Stephanus-Stiftung in ein „Ethik-Komitee“. Über die Aufgaben und Ziele des Komitees schrieb Mitglied Maja Herbst nachfolgenden Beitrag.

mehr

Inklusion spielerisch und einfach ganz normal

Ministerin Ursula Nonnemacher eröffnete ersten barrierefreien, inklusiven Spielplatz in Bad Freienwalde

 

Am Waldhaus der Stephanus-Stiftung in Bad Freienwalde eröffnete Brandenburgs Sozialministerin Dr. Ursula Nonnemacher (Bü90/Grüne) am 28. Oktober 2022 einen barrierefreien inklusiven Spielplatz…

mehr

Video aus für den Klimaschutz!

Seit der Einführung von Microsoft 365 und deren Apps finden viele Teamrunden, Abstimmungen und Konferenzen per Teams statt. Die Möglichkeit, von zu Hause zu arbeiten und von dort aus alle Sitzungen per Teams und Videocalls abzuhalten, ist für viele Menschen komfortabel.

mehr

Diakonausbildung wieder gefragt

Die Ausbildung von Diakoninnen und Diakonen hat in der Stephanus-Stiftung eine lange Tradition. Weil die Stadt Berlin nach 1945 geteilt wurde, konnten viele (damals noch ausschließlich) Männer die Ausbildung zum Diakon am Spandauer Wichern-Kolleg nicht mehr fortsetzen. Daher eröffnete die…

mehr

Gutes tun am Social Day

Beim diesjährigen Social Day engagierten sich rund 30 Mitarbeitende aus dem Evangelischen Werk für Diakonie und Entwicklung e. V. in drei Berliner Stephanus Wohn- und Pflegeeinrichtungen. Im Seniorenzentrum am Bürgerpark arbeitete eine Gruppe im Garten sowie in der „Historischen Küche“, einem…

mehr

Einsegnung von Führungskräften Wohnen und Pflege

Corona hat Veranstaltungen lange unmöglich gemacht. Dazu gehören auch die offiziellen Einführungen von Leitungskräften. Daher wurden am 22. September gleich 12 Führungskräfte des Geschäftsbereichs Wohnen und Pflege gemeinsam in ihr Amt eingeführt. Mit einer feierlichen Andacht begrüßten Pfarrerin…

mehr

Weitere Fördermittel für die Stephanus-Ukrainehilfe eingeworben

Die Eskalation des fürchterlichen Krieges in der Ukraine wirkt sich weiterhin auch auf unsere Stephanus-Dienste für geflüchtete Menschen aus. Dabei ist klar, dass der Bedarf an Begleitung und Beratung der betroffenen Menschen deutlich zunimmt. Dem folgend hat unser Bereich Fundraising geschaut,…

mehr

Wertvolle Stärkung des Ehrenamts

Erfolgreicher Projektabschluss “Ehrenamt PLUS” in der Stephanus-Akademie

 

Nach insgesamt drei Jahren Laufzeit ist das aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds geförderte Projekt „Ehrenamt PLUS“ der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe im September 2022 erfolgreich…

mehr

Stephanus-Lichtblick organisiert interessante Exkursionen im Havelland

In Nauen und Falkensee verantwortet die gemeinnützige Stephanus-Lichtblick gGmbH verschiedene Beratungs-, Unterstützungs- und Hilfsangebote für Menschen mit psychischer oder seelischer Beeinträchtigung. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit langjährigen Erfahrungen und Qualifikationen hören zu,…

mehr

Null Ahnung von Leitung, aber große Freude beim Aufbau

In Bad Freienwalde wurde Schulleiterin Marlies Sydow verabschiedet

 

Es gibt sicher nicht viele Menschen, die in ein und demselben Schulgebäude sowohl Schulkind, Lehrkraft als auch Schulleitung waren. Marlies Sydow (Jahrgang 1956) ist so jemand. Nach einem erfüllten Berufsleben, das sie…

mehr

Letzte Gelegenheit: Nutzen Sie jetzt noch Ihr Gesundheits-Ticket Plus 2022!

Sie haben Ihr Gesundheits-Ticket Plus für 2022 noch nicht eingelöst? Dann wird es aber Zeit!

mehr

Auf die Plätze, fertig, los!

Vorschüler-Crosslauf in Templin

 

In insgesamt neun Läufen wurden am 13. September 2022 in Templin die schnellsten Vorschülerinnen und Vorschüler ermittelt. Mehr als 70 Mädchen und Jungen im Alter zwischen fünf und sechs Jahren rannten beim ersten „Kita-Crosslauf Templin” für ihre Kita um die heiß…

mehr

Die Dunkelheit vertreiben: Das Lichterfest des Stephanus-Hospizdienstes

Jedes Jahr im November, wenn das Gemüt ein wenig Aufhellung am nötigsten hat, veranstaltet der Stephanus-Hospizdienst sein Lichterfest. Am 23. November 2022 um 18 Uhr sind alle trauernden, nachdenklichen und dankerfüllten Menschen eingeladen, in diesem Lichterritual Trost zu finden. Das Lichterfest…

mehr